Topic-icon Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28922 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Das Ding ist wirklich traumhaft detailliert - absoluter Wahnsinn! Vor so manchen Scratchbuildern kann man wirklich nur noch den Hut ziehen. Die würden das Vorbild auch noch aus Draht ansehlich nachbiegen ... Dazu kommt noch, dass es das Model vermutlich nur einmal auf der Welt gibt.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28923 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Das Modell würde sich ausgezeichnet auf meinem Schreibtisch machen!

Seine Preisvorstellung hat er jetzt übrigens auch bekannt gegeben: mindestens €250.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28934 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC

Death Angel schrieb: Das Modell würde sich ausgezeichnet auf meinem Schreibtisch machen!

Seine Preisvorstellung hat er jetzt übrigens auch bekannt gegeben: mindestens €250.


Ich glaube, der Vogel würde sich auf jedem Schreibtisch gut machen! :D Der Preis klingt erst mal ziemlich gesalzen, ist bei der vielen Mühe und der hohen Qualität aber durchaus angemessen. Selbst für einen routinierten Bastler sind das viele Arbeitsstunden.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28935 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Wegen des Preises - ich finde ihn auch in Ordnung. Da steckt wirklich eine Menge Arbeit drinn und gelungen ist das Modell ja auch.
Nach der Bekanntgabe seiner Preisvorstellung hat im CIC allerdings keiner mehr darauf reagiert - zumindest nicht öffentlich - ist denen dort wohl zu teuer.

Ich bin noch am überlegen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28936 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Wirlich schönes Modell. Der Preis ist denke ich halbwegs okay. Material wird nicht so viel kosten aber die Arbeitszeit die da drin steckt und die Mühe sind kaum auf zu wiegen.

Ich habe gerade angefangen Schwerter aus Holz zu basteln und da steckt teilweise auch sehr viel Zeit drin.

Insofern verstehe ich das schon mit dem Preis.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #28947 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Im Zweifelsfall behält er die Banshee eben und freut sich seines Lebens, ein Modell zu besitzen, das außer ihm kein anderer hat ...
Trotzdem wundert es mich, dass er noch keinen Käufer gefunden hat. Digitale Schiffe auf RSI finden jedenfalls schneller ihre Abnehmer - und das zu höheren Preisen. So mancher SC-Fan schläft wohl gedanklich schon in seiner Constellation, aber das Modell der Banshee kann man sich wenigstens mit ins Bett nehmen. :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #28987 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
So sieht es mittlerweile aus ;)

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hp ... 9338_o.jpg
Unten sind die WW1 Deutschen Schiffe
2 Reihe von Unten die ganzen Kreuzer - wobei die Nürnberg und die Blücher (Hipper Klasse) noch kommen :)
Mitte die Deutschen Schlachtschiffe
Obere Reihe: Yamato, Iowa, Hood
Ganz oben: Essex, Graf Zeppelin und Illustrios

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #28989 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Nett! :D Die geringe Größe hat schon ihre Vorteile. Man kriegt einfach mehr Schiffe im Zimmer unter. :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #29099 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
http://abload.de/img/wp_20151231_0018cztq.jpg

Ein kleines Update. Mittlerweile sind alle KMS Kreuzer in der Sammlung. Die Seydlitz fehlt ja, soll aber als der geplante leichte Träger kommen :)

Kritik gibt's aber auch. Wenn man sich die unterste Reihe Mitte ansieht, die Schlesien ist ein sehr kleines Model oder auch der Z1-Z4 Zerstörer 1934. Kosten aber gleich viel wie die Träger oder Schlachtschiffe. Dazu in der vorletzten Reihe - es kommen nun die Hilfskreuzer.

Atlantis und Kormoran gehört meine Meinung nach nicht in eine Kriegsschiffe Sammlung, auch wenn diese viele Handelsschiffe versenkt haben oder die Kormoran sogar nen leichten Aussie Kreuzer die Sydney.

Als nächstes kommen weitere 3 kleine Modelle - die Pinguin (wieder ein Hilfkreuzer *seufz*, Zerstörer 1936A und die Schleswig Holstein - Schwesterschiff der Schlesien :/
Aus Deutscher Sicht kann eigentlich nur noch die Seydlitz und Blauphasen Konzepte wie die H-Klasse oder O-Klasse Kreuzer kommen. Aber wie man in der obersten Reihe sieht, es sind keine weiteren Ausländischen Schiffe erschienen. Mir fehlen da die Japanischen Träger und Kreuzer wie auch von den Briten und US Flotte (USS Midway, Enterprise?)

In den damaligen Werbevideo war die Prince of Wales dabei, die Massachusetts usw. Die Schiffe von der USA waren ja gleich im Gegensatz zu den Deutschen wo die Hipper Schiffe alle unterschiedlich aufgebaut waren. Wenn da wenigstens pro Schiff ein Typ-Schiff kommt ist es ok. Aber immo ein wenig unzufrieden das man lieber deutsche Hilfskreuzer (umgebaute Handelsschiffe) in die Sammlung bringt ._.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #29171 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Tjo. Wieder kleine Modelle bekommen.

Dieses mal den Zerstörer Z-1934A. Damit hab ich die 3 Klassen incl. Varianten (1934, 1934A, 1936) Neu noch dazu ist ein aktuelles Schiff der deutschen Marine, die F-122 Klasse. Haben ja noch 3 der alten 8 Schiffe.

Größenvergleich zu den WW2 Zerstörern. Am Heck halt breiter wegen den beiden Helikoptern im Hangar.
http://abload.de/img/wp_20160321_001s4oi9.jpg
http://abload.de/img/wp_20160321_002kfpw7.jpg

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #29180 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Nett, die kleinen Dinger. :) Früher oder später wirst du aber noch ein paar zeitgenössische deutsche U-Boote brauchen. Maßstabgetreu dürfte es dann jedoch etwas mickrig werden. :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #29181 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
https://www.facebook.com/Bundeswehr/vid ... 588181432/

Die dürfte ein wenig größer sein :D Real Life Idris Zerstörer..ähm. Fregatte F-125!!! :P

Das 127mm Geschütz ist halt mal fast im Stil der alten WW2 Schiffe :D Und die beiden remote Control MG an den Seiten haben was (5 Overall) 2 RAM, 2 MLG27mm, 8 RBS-15MK3 Raketen(Cu Kreuzer!), 2 Heli, 4 Schnellboote - joa. Aber bekommen ja nur 4 :/

Als nächstes kommen noch 2 WW1 Kreuzer und die Klasse 119 (umgebaute Fletcher Zerstörer welche die Bundeswehr am Anfang bekommen hatte)

@Uboote - jo, die 212A ist ca. halb so lang wie die F-122 Bremen. Denk die könnte mal als Extra drin sein oder als Spezial so wie mein Schnellboot S-100 im Maßstab 1:144.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #29182 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC

Alex1975 schrieb: www.facebook.com/Bundeswehr/videos/1118831588181432/

Die dürfte ein wenig größer sein :D Real Life Idris Zerstörer..ähm. Fregatte F-125!!! :P

Das 127mm Geschütz ist halt mal fast im Stil der alten WW2 Schiffe :D Und die beiden remote Control MG an den Seiten haben was (5 Overall) 2 RAM, 2 MLG27mm, 8 RBS-15MK3 Raketen(Cu Kreuzer!), 2 Heli, 4 Schnellboote - joa. Aber bekommen ja nur 4 :/


Ja, die Marine kann sich eigentlich nicht beklagen, während Heer und Luftwaffe gefühlt am Hungertuch nagen. ;) Wieso steht am Heck eigentlich Hamburg? Oder bezieht sich das auf die Werft im Rahmen der Testfahrten?

Alex1975 schrieb: Als nächstes kommen noch 2 WW1 Kreuzer und die Klasse 119 (umgebaute Fletcher Zerstörer welche die Bundeswehr am Anfang bekommen hatte)

@Uboote - jo, die 212A ist ca. halb so lang wie die F-122 Bremen. Denk die könnte mal als Extra drin sein oder als Spezial so wie mein Schnellboot S-100 im Maßstab 1:144.


Ich bereite gerade selbst ein paar Bilder vor. Vorher muss ich allerdings ein wenig Frühjahrsputz an den Modellen machen ... :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #29189 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Hab ich mich auch gefragt. Hamburg ist drauf wegen der Werft. Ist btw. auf dem selben Dock gebaut worden wie die Bismarck! :D

Das 2. und 3. Schiff sind ebenso schon vom Rohbau fertig.
Das 4. ist erst soweit :D
https://youtu.be/ZLmW6SmoTzM

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29274 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Modellbau: Flugzeuge von Kunststoff-Replik bis RC
Kriegsmarine komplett!! - außer ich bekomme noch die Seydlitz als leichter Trägerumbau oder gar die H-Klasse.

Die U-Boote mal 1000 nehmen, Z1 Zerstörer x 4 und die beiden anderen Zerstörerklassen je 15 mal. Leider im Zuge des Umzugs aufs Land ist die Deutschland beschädigt worden und der obere Teil der Antennen fehlt :(

Marine einsatzbereit!


Vorhut aus U Boot, Zerstörer und leichten und schweren Kreuzern gefolgt von Tirpitz und Gneisenau


Hauptflotte und Nachhut aus weiteren leichten und schweren Kreuzern, den 3 Panzerkreuzern, Flugzeugträger Graf Zeppelin und Peter Strasser, Bismarck und Scharnhorst, den 3 unterschiedlichen Hilfskreuzern (die andern 6 waren Baugleich) und zum Abschluss die 3 K-Kreuzer (Köln, Karlsruhe, Königsberg)





Bei der Kaiserlichen Flotte aus dem 1. Weltkrieg fehlen nur noch wenige Einheiten und vom Bund kommen noch einige. Da hab ich erst die Zerstörer der Fletcher Klasse Umbauten und die F-122. Nächsten Monat kommt schon mal die Köln Klasse F-120.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden

Login