Topic-icon Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #20893 von Klobrillenmann
Klobrillenmann antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Hallo Menschen,

ich habe an meinem Verstand gezweifelt, als ich es vor mir gesehen habe,
wie hell die LEDs von dem Joystick sind.

Die 4 LEDs im Inneren sind glücklicherweise verschraubt und die Kabelzuführungen lang genug
um sie in der Mitte der Base platzieren zu können. Da dürfen sie jetzt vor sich hin leuchten
und stören mich nicht mehr :)

Lediglich die Kontaktplatinen der 12 Buttons an der Base muste ich vorher abschrauben um
an alle LEDs zu kommen.

Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #20894 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Willkommen an Bord Klobrillenmann :)

Klobrillenmann schrieb: ich habe an meinem Verstand gezweifelt, als ich es vor mir gesehen habe,
wie hell die LEDs von dem Joystick sind.


Wohl wahr, darum erwähnte ich ja, das der Stick auch als Taschenlampe herhalten kann. ;)

Die 4 LEDs im Inneren sind glücklicherweise verschraubt und die Kabelzuführungen lang genug
um sie in der Mitte der Base platzieren zu können. Da dürfen sie jetzt vor sich hin leuchten
und stören mich nicht mehr :)


Du hast sie jetzt also ins innere verlegt?

Ich hab mich inzwischen - wobei ich das anfangs nicht geglaubt hätte - an die LEDs gewöhnt. Meine menschliche Optik bzw. der organische Prozessor hat dafür wohl mittlerweile einen Filter entwickelt. ^^

Und... willkommen im Club der Kontaktlosen-Besitzer. Was ist Deine Meinung zu dem Stick?

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #20896 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Gabs da nicht in der Software oder am Stick ne option die einfach ab zu schalten?

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #20898 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Nicht das ich wüsste. Weder am Stick, noch im Treiber.

Der einzige vorhandene Schalter am Stick dient zur Umschaltung des Links- und Rechtshänder Betriebs.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #28626 von soiz
soiz antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Hallo zusammen,

ich habe mich entschlossen, den Thread auszugraben, da er einer der wenigen guten Treffer meiner Recherche war.
Mittlerweile bin ich seit 7 Monaten in Besitz eines T16000m und hätte noch einige Anmerkungen/Fragen dazu.

1. Der Stick hat nun in Mittelstellung ein ganz leichtes Spiel, was genaues Zielen erschwert. Die ersten Monate war das definitiv nicht der Fall - der Stick wurde immer "felsenfest" zentriert.
Abnutzungserscheinung oder doch noch korrigierbar?

2. Desweiteren knarzt der Stick und hakt wenn man ihn dreht (Ruderfunktion) und gleichzeitig vertikal bewegt.
Trotz Behandlung mit Silikonfett aller beweglichen Teile keine Besserung. (Feder, Plastikgelenk...) :blah:
Gibt es hier noch aktive Nutzer des T16000m, deren Joystick schon mehrere Monate auf dem Buckel hat und nicht knarzt/hakt? Wenn ja :D , welches Fett benutzt ihr?

3. Die Flutscheinwerfer LEDs lassen sich mit einem 2,2k Ohm Widerstand schön dimmen um auch in Dunkelheit spielen zu können. :yes2:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #28629 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Thrustmaster T.16000 Erfahrungsbericht
Willkommen an Bord soiz :)

soiz schrieb: ich habe mich entschlossen, den Thread auszugraben, da er einer der wenigen guten Treffer meiner Recherche war.
Mittlerweile bin ich seit 7 Monaten in Besitz eines T16000m und hätte noch einige Anmerkungen/Fragen dazu.


Grab du nur. ^^

1. Der Stick hat nun in Mittelstellung ein ganz leichtes Spiel, was genaues Zielen erschwert. Die ersten Monate war das definitiv nicht der Fall - der Stick wurde immer "felsenfest" zentriert.
Abnutzungserscheinung oder doch noch korrigierbar?


Eine gewisse Abnutzung bei der Aufhängung lässt sich nicht vermeiden, das ist nunmal eine mechanische und damit Verschleiss unterlegen. Bei mir ist das ebenfalls nicht mehr wie am Anfang, aber nach wie vor ist das Spiel nur sehr gering. Das frühzeitige Einfetten sorgt hier für eine lange Lebenszeit.

2. Desweiteren knarzt der Stick und hakt wenn man ihn dreht (Ruderfunktion) und gleichzeitig vertikal bewegt.
Trotz Behandlung mit Silikonfett aller beweglichen Teile keine Besserung. (Feder, Plastikgelenk...) :blah:
Gibt es hier noch aktive Nutzer des T16000m, deren Joystick schon mehrere Monate auf dem Buckel hat und nicht knarzt/hakt? Wenn ja :D , welches Fett benutzt ihr?


Meiner ist bald 3 Jahre alt und bei der WCS Deutsch Entwicklung ständig im Einsatz, da knarzt nichts (mehr). Ich habe aber, wie geschrieben, ne Weile gebraucht, bis der Stick meinen Vorstellungen entsprach. Die Fehlersuche ist bei einem Joystick manchmal sehr zeitintensiv, da man u.U. mehrmals auseinanderbauen, probieren und wieder zusammenbauen muss.

Es gibt hier auch eine Themensuche, such bei "Thema durchsuchen…" oben links nach "vaseline" und du findest die relevanten Beiträge. Gleich der erste Fund enthält auch einen Shop-Link wo man diese Lebensmittelechte Vaseline herbekommt.

Grundsätzlich gilt: was knarzt, kann behoben werden mit dem richtigen Fett und wenn man die Stelle(n) gefunden hat.

3. Die Flutscheinwerfer LEDs lassen sich mit einem 2,2k Ohm Widerstand schön dimmen um auch in Dunkelheit spielen zu können. :yes2:


Auch eine Möglichkeit. ;) Wobei ich mich wie erwähnt schon daran gewöhnt habe, ich nehme es gar nicht mehr wahr. Aber in gedimmter Form ist das sicher erträglicher.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden

Login