Topic-icon Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19772 von Tolwyn
Tolwyn erstellte das Thema Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19777 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Tolwyn - hier hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Und es sei mir mal gestattet, die Umstimmigkeiten rund um die Preise bzw.Plegdes zu lüften.

Also...

Jeder, der vor dem 26. November "geplegded" und dabei mindestens ein Schiff erworben hat (sprich: das Minimalpaket für 30/35 $) kann für die nächsten 12 Monaten weiterhin Schiffchen kaufen INKLUSIVE einer lebenslangen Versicherung! Wer jedoch erst nach dem 26. zur Brieftasche greift zieht die Arschkarte und bekommt nur zeitlich begrenzten Schutz...

Es dürfte nicht allzu schwer sein, die Urheber dieser Idee (die mehr schadet als Nutzen bringt) zu ermitteln.

Reizend, nicht wahr?

Deacan

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19787 von Tolwyn
Tolwyn antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Deacan schrieb: Tolwyn - hier hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Und es sei mir mal gestattet, die Umstimmigkeiten rund um die Preise bzw.Plegdes zu lüften.


Es müsste heißen "Arrow - hier hast du den Nagel..." :lol:

Danke übrigens für die Aufklärung bez. der untersch. Preise.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19795 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
...tja, wenn ich mich als Pledgeverweigerer auf RSI anmelde, sehe ich derzeit dort immer nur die Schiffe mit begrenztem Schutz...

Deacan

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19796 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Deacan schrieb: ...tja, wenn ich mich als Pledgeverweigerer auf RSI anmelde, sehe ich derzeit dort immer nur die Schiffe mit begrenztem Schutz...


Also da bin ich immer noch verwirrt. Ich habe auch noch keinen Cent dort gelassen, aber genau so - wie geschildert - stellt sich mir die Sache auf RSI da: Nach dem Login ist die Versicherung weg. Wieso wird Neulingen/"Nicht-Pledgern" ein Angebot für 30$ gemacht, das nach der für die Überweisung notwendigen Registrierung auf einmal 35$ kostet? Und müsste dann nicht wenigstens die zweimonatige Versicherung dabei sein?
Wenn das aber bei dir angezeigt wird, kann ich mir das im Moment nur als Fehler erklären. Hast du die sog. Gold-Card? Vielleicht bekommt man als Besitzer einer Gold-Card irrtümlich dieselben Paketinhalte angezeigt wie einer, der bereits vor dem 26.11. überwiesen hat. Das würde zumindest erklären, warum die Versicherung nicht mehr auftaucht, da sie ja sonst schon eh dabei wäre. Den erhöhten Preis erklärt das aber nicht. Total seltsam.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19797 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Arrow schrieb: Also da bin ich immer noch verwirrt. Ich habe auch noch keinen Cent dort gelassen, aber genau so - wie geschildert - stellt sich mir die Sache auf RSI da: Nach dem Login ist die Versicherung weg. Wieso wird Neulingen/"Nicht-Pledgern" ein Angebot für 30$ gemacht, das nach der für die Überweisung notwendigen Registrierung auf einmal 35$ kostet? Und müsste dann nicht wenigstens die zweimonatige Versicherung dabei sein?
Wenn das aber bei dir angezeigt wird, kann ich mir das im Moment nur als Fehler erklären. Hast du die sog. Gold-Card? Vielleicht bekommt man als Besitzer einer Gold-Card irrtümlich dieselben Paketinhalte angezeigt wie einer, der bereits vor dem 26.11. überwiesen hat. Das würde zumindest erklären, warum die Versicherung nicht mehr auftaucht, da sie ja sonst schon eh dabei wäre. Den erhöhten Preis erklärt das aber nicht. Total seltsam.


So, habs noch einmal probiert: in der Liste der reinen "Games" ist die billigste Variante 30 $, Aurora, 1000 Credits und 2 Monate Versicherung. Ja, ich bin Goldcard-Member, könnte also damit zusammen hängen. Alle Addon Schiffe kommen ohne Schutz daher.

Deacan

ps: apropos Gruppenbildung - das ein neues und besseres Forum für RSI her muss steht außer Frage, unschön sind jedoch einige Meinungen hierzu, wer nicht gepledged hat, der soll auch nicht die neue Com in vollem Umfang nutzen können... Bislang gibt es noch nichts konkretes hierzu, aber allein der Gedanke hinterlässt einen bitteren Geschmack auf der Zunge.

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19798 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Deacan schrieb: So, habs noch einmal probiert: in der Liste der reinen "Games" ist die billigste Variante 30 $, Aurora, 1000 Credits und 2 Monate Versicherung. Ja, ich bin Goldcard-Member, könnte also damit zusammen hängen. Alle Addon Schiffe kommen ohne Schutz daher.


Scheint sich inzwischen etwas geändert zu haben, wie ich gerade sehe. Nach dem Login ist die Versicherung nicht mehr verschwunden. Das ist allerdings der Fall, wenn man anstatt "Learn more" (auf der der Startseite) etwas weiter unten mittig auf "Star Citizen: Detailed info and full FAQ about the game, continually updated" klickt. Dort wird keine Versicherung mehr erwähnt, die Pakete heißen anders. Dafür gibt es plötzlich eine White Citizen Card dazu, die immerhin den 5$-Aufpreis erklärt. Mit der Goldcard hat es also doch nichts zu tun, aber ganz ohne Versicherung wird man sicherlich kein Paket anbieten. Irgendein Fehler kommt also immer noch in Frage.

Die Angebote unterscheiden sich weiterhin danach, welcher Link angeklickt wird. Ich muss mir deswegen nicht den Kopp aufreißen, da ich eh nichts überweise, aber einheitlich ist das alles nicht.

Deacan schrieb: ps: apropos Gruppenbildung - das ein neues und besseres Forum für RSI her muss steht außer Frage, unschön sind jedoch einige Meinungen hierzu, wer nicht gepledged hat, der soll auch nicht die neue Com in vollem Umfang nutzen können... Bislang gibt es noch nichts konkretes hierzu, aber allein der Gedanke hinterlässt einen bitteren Geschmack auf der Zunge.


Wundern dich etwa solche Wünsche? Mich nur, dass so was nicht schon längst gefordert wurde, denn es passt doch nur ins aktuelle Konzept. Die Leute haben ordentlich Geld gelassen und da sie noch nichts spielen können, - und die Citizen Cards nicht vor Weihnachten verschickt werden - wollen sie solange eben etwas Exklusives geboten kriegen. Garantiert wird es in Zukunft solche Separees geben. Roberts hat schließlich ein Interesse daran, die Kunden bei der Stange zu halten. Du hast eben noch nicht das nötige Klassenbewusstsein entwickelt, Deacan! :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19800 von Iceman
Iceman antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Arrow schrieb: Roberts hat schließlich ein Interesse daran, die Kunden bei der Stange zu halten. Du hast eben noch nicht das nötige Klassenbewusstsein entwickelt:D


Arrow meintest du jetzt Klassenbewusstsein oder Kassenbewusstsein... :D;) ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19801 von maltinator
maltinator antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Ich finde, dass Chris Roberts mit dem Bezahl-Universum übertreibt. Es mag ja ganz reizvoll sein, sich in einem Computerspiel frei für Geld zu verdingen, aber das muss man doch nicht gleichzeitig auch noch in der Realität machen! Einmal das Spiel bezahlt und fertig! Ich dachte, der wollte kein Free2Play machen? Stattdessen macht der offensichtlich eine Mischung als alt und neu: Man bezahlt das Spiel beim Erstkauf - und dann geht es erst richtig los! Außerdem erscheinen mir all die "Fans", die offensichtlich viel mehr für ihre Spende ausgegeben haben, als sie tatsächlich für das Spiel bezahlt hätten, sehr fragwürdig. Müssen die das Spiel trotzdem voll bezahlen? Auch wenn ich das Spiel noch in 3 Jahren mit High-End-Hardware beschleunigen kann: Das geht mir zu weit! Wenn Chris Roberts ein Free2Play-Spiel machen will, dann soll er doch Free2Play machen, aber möge er doch bitte nicht so tun, als würde er von modernen Finanzierungskonzepten abkehren! Er hätte ruhig mit EA verhandelt können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19802 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

maltinator schrieb: Ich finde, dass Chris Roberts mit dem Bezahl-Universum übertreibt. Es mag ja ganz reizvoll sein, sich in einem Computerspiel frei für Geld zu verdingen, aber das muss man doch nicht gleichzeitig auch noch in der Realität machen! Einmal das Spiel bezahlt und fertig! Ich dachte, der wollte kein Free2Play machen? Stattdessen macht der offensichtlich eine Mischung als alt und neu: Man bezahlt das Spiel beim Erstkauf - und dann geht es erst richtig los! Außerdem erscheinen mir all die "Fans", die offensichtlich viel mehr für ihre Spende ausgegeben haben, als sie tatsächlich für das Spiel bezahlt hätten, sehr fragwürdig. Müssen die das Spiel trotzdem voll bezahlen? Auch wenn ich das Spiel noch in 3 Jahren mit High-End-Hardware beschleunigen kann: Das geht mir zu weit! Wenn Chris Roberts ein Free2Play-Spiel machen will, dann soll er doch Free2Play machen, aber möge er doch bitte nicht so tun, als würde er von modernen Finanzierungskonzepten abkehren! Er hätte ruhig mit EA verhandelt können.


Ähm... nur kurz zur Klarstellung: für 30 $ erhält man derzeit das Spiel mit Minimalausstattung als Vorbestellung. Allerdings wohl nur noch für ein gutes Jahr - dann wird wohl die erste Testphase anlaufen und Roberts wird ab diesen Moment mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den eigentlichen VK (rund 50 Euro) umsatteln.
Also: einmal Spiel bezahlen, spielen bis zum umfallen. Nur zu blöd, das viele im Vorfeld ihre Flotte aufgerüstet haben, mehr Credtis in der Tasche haben, 'nen schon bezahlten Parkplatz (Garage) etc. pp. Plus die oben beschriebene Gruppenbildung - hey, nix gegen 'ne Merc Gruppe, aber was auf RSI derzeit abgeht...

Bestes Statement eines Gamer dort zu einer kritischen Anmerkung:
1. We don't want you here.
2. We don't want you here.

Also dann, Augen zu und durch.
Oder auch nicht. Abwarten.

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19808 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Iceman schrieb: Arrow meintest du jetzt Klassenbewusstsein oder Kassenbewusstsein... :D;) ?


Da gibt´s in diesem Fall keinen Unterschied... ;)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19821 von maltinator
maltinator antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Deacan schrieb: Nur zu blöd, das viele im Vorfeld ihre Flotte aufgerüstet haben, mehr Credtis in der Tasche haben, 'nen schon bezahlten Parkplatz (Garage) etc. pp.

Ich habe Privateer damals von der Pike auf gespielt. Aber nicht, weil ich zu wenig Geld hatte, sondern weil ich einfach Spaß daran hatte. Durch diese neue Umgangsform mit Spielen, mit dem Hubschrauber den halben Berg zu erklimmen, geht dieses Grundwissen wohl verloren. Aber wie Du schon erwähntest: I am not wanted there.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19823 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
...und die Katze ist aus dem Sack:

We would like to clear up a few misconceptions and provide a little more information on the subscription program. The video posted on Friday was an abbreviated version of a longer edit for subscribers that we haven’t shared yet as we won’t have a good solution for segmenting content until everyone from Kickstarter is integrated. Once that data is in we will have three areas of access -

1. PUBLIC: for anyone, featuring an overview and teases of the game and the ability to back.
2. BACKERS: the Comm-Link, forums, Spectrum Dispatch, Holo-Viewer, Engineering, Galactapedia and RSI Museum.
3. SUBSCRIBERS: Jump Point, The Vault and a more involved and exclusive behind-the-scenes area.


Direkt von der RSI Seite. Und mal übersetzt auf deutsch...

Wir möchten einige Missverständnisse aus dem Weg räumen und mehr Infos rund um das Abo-Programm geben. Unser Video vom Freitag (Freelancer Schiff) war eine gekürzte Version einer Langfassung für unsere Abonenten daswir bislang nicht zeigen wollten, da wir noch keine gute Lösung für diese Inhalte haben - solange nicht alle Pledger von Kickstarter erfasst worden sind. Sobald wir diese Daten haben, wird es 3 Zugangsarten geben:
1. Öffentlich: für alle, ein Überblick und "Anreize" des Spiels, plus Möglichkeit einzusteigen, also ein paar Euros zu versenden.
2. Unterstützer: der Inhalt der jetzigen RSI-Seite, also Forum, RSI Museum etc.pp
3. Abo: Jump Point Magazin, das "Gewölbe" (Vault), exklusive Bilder...

Japp. Bin mal gespannt, ob ich als nur Golden-Ticket-Besitzer dann noch ins Forum kommen werde. Wobei: bis zum heutigen Datum ist nicht geklärt, welchen Nutzen diese Eintrittskarte hat.

Deacan

PS: ich habe so ziemlich alle Games von Roberts hier, angefangen mit WC bis zu Freelancer. Bitte, gern geschehen, CR. Und danke, das du nur noch zahlendes Volk eintreten lässt...

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19824 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Deacan schrieb: PS: ich habe so ziemlich alle Games von Roberts hier, angefangen mit WC bis zu Freelancer. Bitte, gern geschehen, CR. Und danke, das du nur noch zahlendes Volk eintreten lässt...


Faszinierend! Mit absoluter Präzision verhagelt mir CR das Spiel Stück für Stück mehr. :mad: "Not wanted" betrachte ich mittlerweile als ehrenwerte Auszeichnung.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 11 Monate her #19825 von KalEl
KalEl antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Bis jetzt hab ich überlegt, ob ich nicht doch eines der Grundpakete erwerbe.
Da mich sowieso vor allem der Single Part interessiert, warte ich jetzt entspannt auf das Ergebnis (bei jetzt übersprungenen 7 Mio sollte das ja auch ohne meine paar Kröten was werden).

und danke für die gute Information und Diskussion im Forum - da bleib ich doch gern noch ein Weolchen länger..

KalEl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden

Letzte Beiträge

Login