Topic-icon Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28932 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Hab gerade meinen ersten Rundgang hinter mir. Man kann zwar noch nix machen, aber graphisch ist es schon mal sehr eindrucksvoll - würde ich mir von einem CR-Spiel aber auch nicht anders erwarten.

Ein Preview der nächsten Landezone gibts auch schon:
https://www.youtube.com/watch?v=R4-loB94HIg

Wie sagt man so schön: "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen..." :)


...wegen dem Geld - nur weil sie mittlerweile knapp 90 Mio. eingenommen haben, heisst ja nicht das sie die auch schon ausgegegben haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28933 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Arrow schrieb:

Death Angel schrieb: Das passt doch genau, wenn SC in 3 Jahren rauskommt brauchst dann genau wieder einen Neuen ;)


So isses ... :)

Hier ist schon mein neuer PC für Star Citizen! O0

http://www.hitech-gamer.com/Ultimate-Ga ... ER-V4.html

Habe ihn schon bestellt. Hat einer Interesse an meinen Alienware?

EDIT: Hier gibt es alle Neuigkeiten zu Star Citizen: http://starcitizenbase.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28937 von Iceman
Iceman antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
@Catkiller

Ist das jetzt mit dem Rechner dein Ernst oder war das Spass... :eek: ???

Also mit dem Teil könntest du SC sicherlich in mittlerer Auflösung spielen... 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28938 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Zum Preis eines Kleinwagens? Mit dem würdest du vermutlich mehr Spaß haben. :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28939 von Iceman
Iceman antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Wenn hat Catkiller eh zu früh gekauft. Siehe Bemerkung ziemlich am Schluss ;)

http://www.gamestar.de/videos/specials, ... 84814.html

Aber ich finde eine aktuell gute Zusammenmfassung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28940 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Und Knusper hat wieder das Märchen von der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne erzählt! Dass nach den die zu Ende mit 2.1$ Millionen war CR dann aus der KS-Kampagne ne Croudfundingkampagne gemacht haben soll wo man dass erst auf seine Seite RSI weiterspenden kann. Das berichtet quasi die gesamte Presse falsch! Fakt ist dass das CF am 10.10. 2012 auf der eig. Seite RSI begann. Diese ist aber unter der Last sehr oft zusammengebrochen so dass CR auch nach Rat seine Fand 8 Tage später zusätzlich auf KS aufgemacht hat. Die Kampagne auf seiner Seite hat er dann auch bis zum Ende von KS verlängert. Zusammen waren es dann etwas über 6,2-Millionen bei knapp 100.000 Backern!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28941 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Iceman schrieb: @Catkiller

Ist das jetzt mit dem Rechner dein Ernst oder war das Spass... :eek: ???

Also mit dem Teil könntest du SC sicherlich in mittlerer Auflösung spielen... 8)


Ne..ne..bin ich denn verrückt? ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28942 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

ThorsHammer schrieb: Und Knusper hat wieder das Märchen von der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne erzählt! Dass nach den die zu Ende mit 2.1$ Millionen war CR dann aus der KS-Kampagne ne Croudfundingkampagne gemacht haben soll wo man dass erst auf seine Seite RSI weiterspenden kann. Das berichtet quasi die gesamte Presse falsch! Fakt ist dass das CF am 10.10. 2012 auf der eig. Seite RSI begann. Diese ist aber unter der Last sehr oft zusammengebrochen so dass CR auch nach Rat seine Fand 8 Tage später zusätzlich auf KS aufgemacht hat. Die Kampagne auf seiner Seite hat er dann auch bis zum Ende von KS verlängert. Zusammen waren es dann etwas über 6,2-Millionen bei knapp 100.000 Backern!


Wer bitte ist "Knusper"? Sollte damit ein Herr Smart gemeint sein - den Mann mag man nehmen wie man will - nur... Er hat leider, leider Recht. CR hat Kickstarter verwendet, damit auch die TOS akzeptiert und ist bis zum bitteren Ende daran gebunden. RSI Kampagne hin oder her - CR hat wissentlich gegen die TOS verstoßen und dürfte damit zum Fall für die FTC werden. Und es ist nicht das erste Mal, das die amerikanische Bundeshandelskommission in Erscheinung bei einer Crowdfundinggeschichte tritt...

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28945 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Solange das Ergebnis stimmt, kann man den Anfang ruhig verklären. ;)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28949 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Knusper ist einer der führenden youtuber zu SC, wobei die Gamestar neuerdings Videos von dem zeigt siehe oben:

https://www.youtube.com/channel/UCoRflW ... bKzIVYtGzw

Ansonsten ist die Verletzung der TOS doch gerade in diesem Zusammenhang interessant. Kickstarter war von Roberts nicht eingeplant sonderen eine Notlösung um seine ständig unter der Last zusammenbrechende Seite zu entlasen bzw. Backern die Möglichlkeit zu geben auch dann zu "spenden" wenn seine Seite gerade down ist.
Ansonsten: Warum geht KS nicht juristisch gegen CIG vor? Ist es das was Derek Smart in der Hand hat, könnte der Star Citizen evantuell gar juristisch beenden?
Was steht da eig. genau drin. Ist es auch für Publisher verboten KS als Testballon zu nehmen das Spiel dann aber hauptsächlich ander zu finanzieren wie zuletzt Aqanaox Deep Descend?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28950 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
@Thor: ja,Kickstarter könnte SC tatsächlich extrem schaden. Wer die TOS dort mal etwas genauer unter die Lupe nimmt, wird erkennen das sich bei erfolgreicher Kampagne der "Status" zwischen Geldgebern und Projektleiter sich verändert - es entsteht ein Vertragsverhältnis. Der Projektleiter verpflichtet sich, die Ware/Items/Game/was auch immer in einer angemessenen Zeitspanne zu liefern. Schafft er das nicht, dann ist er voll eigenverantwortlich und damit auch schadensersatzpflichtig. Ändern darf der Projektleiter das Projekt nicht, auch Erweiterungen oder Austausch sind ausgeschlossen.
CR hat sich damit ein Eigentor verpasst - und die Aktion mit dem "Rauswurf" von Smart (der ursprünglich nur sein Recht einfordern wollte, nämlich zu erfahren, wofür CR das Geldverwendet hatte, immerhin hatte CR dies in den ursprünglichen TOS angekündigt) hat dies kein bisschen verbessert. Und ja, Smart will die FTC mit ins Boot holen. Die FTC ist so etwas wie die amerikanische Version des hiesigen Verbraucherschutzes, nur das der aus den USA wesentlich mehr Biss (und Rechte) aufweist.

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28951 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Wer darauf beharrt kann jetzt auch sein Geld von CIG zurückfordern:

http://www.pcgames.de/Star-Citizen-Spie ... k-1168787/

Smart hatte zwar Anfangs mit seiner Kritik durchaus Recht aber er selber ist ein Troll der in einen extremen Glashaus sitzt was er mit seinen Line of Defence in early access ( welches Ende diese Sommers fertig werden soll sitzt ) abliefert. Er löscht selber sämtliche Kritik auf seiner Steam Seite und behauptet der Game-Star-Test würde falsche Ergebnisse liefern da er ja deutsche Treiber und keine englischen benützt hat.
Bei KS kamem nur 2.1 Millionen zusammen, wenn es nur um diese Summe Schadensersatz geht ( wegen Verstoß von KS-TOS ) dann sollter er das mit den 89-Millionen verschmerzen können. Dumm nur dass CR eine 2 Stellige Millionen Summe davon auf Banken angelegt haben soll um später die Server für SC zu bezahlen. In eine Zeit wo das Finanzsystem am Abgrund steht sind solche Zins-Konte sehr risikoreich das Geld könnte dan dann weg sein. Hier der Gamestar-Test zu Line of Defence:

https://www.youtube.com/watch?v=t7n29gEV18w

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28952 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Was mir viel mehr Sorgen macht als die Klagen von Smart ist übrigens der "Interaktive Mode" für Maus-Spieler, eine Art KI-Steuerung wo man mit dem Fadenkreuz der Gimbals auf das Ziel halten muss und eine KI steuert das Schiff dann in die Richtung und verhindert die Übersteuerung die sich beim Selbststeuern wegen dem nichtathmosphärischen Flugmodell ( Lenkung durch Truster ) zwingend ergibt. Damit haben die meisten Joystick/Hotas-Spieler keine Chance gegen "Mausflieger". Anno 2013 waren überwiegend ältere Backer die zu 70% mit Stick/Hotas spielen wollten dabei. Die meisten neuen Backer sind viel jünger die den Stick als Spielesteuergerät gar nicht mehr kennen, jetzt ist das Verhältnis umgekehrt. Es liegt der Verdacht nahe dass aus Rücksicht auf diese "jungen" "Casual-Gamer" der IM nicht längst rausgeflogen ist da es damit niemals eine vernünftige Balance geben kann und es ein ganz anderes Spiel ist. Da sind viele alte Backer sehr sauer und meinen wenn das zur Beta noch so ist dann würden Sie iher Geld zurückverlangen. Was nützt die tollste graphische Immersion wenn man den Kern des Spiels nicht mit einen für die Immersion noch wichtigern Stick spielen kann ohnen im PVP nur zu verlieren. Haut er aber den IM mal raus was sagen dann die ganzen "Mouse"-Flieger die viel inverstiert haben u.A. weil das damit so einfach ist. Hieran könnte SC echt zerbrechen. Genau das habe ich übbrigens von Anfang an befürchtet auch wegen der Erfahrung als Black Prophecy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28953 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

ThorsHammer schrieb: Bei KS kamem nur 2.1 Millionen zusammen, wenn es nur um diese Summe Schadensersatz geht ( wegen Verstoß von KS-TOS ) dann sollter er das mit den 89-Millionen verschmerzen können. Dumm nur dass CR eine 2 Stellige Millionen Summe davon auf Banken angelegt haben soll um später die Server für SC zu bezahlen. In eine Zeit wo das Finanzsystem am Abgrund steht sind solche Zins-Konte sehr risikoreich das Geld könnte dan dann weg sein.


Ähmmm... du weißt aber schon, das wir hier über wunderbaren Staaten sprechen? Dieses tolle Land, wo dir ein zu heißer Starbucks Kaffee mal eben ein paar Millionen bringt? Oder man Apple verklagt, weil der IPod möglicherweise das Gehör schädigen kann - obgleich man das Teil gar nicht kaufen will? Aus den 2,1 Mille werden schnell größere Summen, insbesondere dann, wenn die entscheidenen Instanzen jeden der KS Backer in Betracht ziehen. Und wie gesagt, es wäre nicht das erste Mal...

http://www.comicsbeat.com/washington-co ... raud-case/

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #28954 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Ähem, bei der Frau mit dem Kaffee kann man über die Schadenssumme streiten, aber hier steht doch der "Schaden" fest, mit Rüchzahlung sollte der behoben sein. Ansonsten wäre das "Selbstmord" für Smart der mit seinem LOD ja selber die Käufer schädigt. Könnte aber sein dass die Publischer als Konkurrent klagen, vor allem EA dürfte wegen "Origin", den "Electronic Access" und auch den neuen "Battlefield Upgrates" für die Vanguard" not amusused sein, in D, hätte er wegen dem Markenrecht längst klagen, ansonsten was soll denn die Backer "geschützt" werden wenn CIG in den Ruin geklagt wird, dann haben wie Backer richtigen Schaden das meiste Geld ist dann weg das in die Entwicklung geflossen und wie bekommen kein Spiel. Dass nenne ich dann man wirklich Verbraucherschutz! :mad:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden

Letzte Beiträge

Login