Topic-icon "Alien: Isolation" in Entwicklung

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #23830 von Arrow
Arrow erstellte das Thema "Alien: Isolation" in Entwicklung
Lizenzinhaber Sega lässt´s wieder angehen. Es muss ja schließlich möglich sein, in diesem Jahrzehnt wenigstens ein gutes Spiel aus dem Alien-Franchise zu pressen! Vor einem Jahr hieß der große Hoffnungsträger noch Aliens: Colonial Marines, der aber bei Spielern und Presse gleichermaßen durchfiel. Nach fünf Jahren Entwicklungszeit hatte Gearbox einen lieb- und anspruchslosen Schlauch-Shooter abgeliefert, der ohne die mächtige Lizenz wohl kaum wahrgenommen worden wäre und nun bereits für 9,99.- verramscht wird.

Nun soll´s also Entwickler Creative Assembly richten, und wieder einmal sieht das Ganze äußerst vielversprechend aus. Schluss mit Aliens als stupides Kanonenfutter, Schluss mit Pulserifle & Smartgun - dafür ab ins Survival Horror-Genre. Nicht ohne Grund steht das titelstiftende "Alien" bei Isolation nur im Singular: Nicht Ballerei, sondern Schleichen und Überleben soll nun auf dem Programm stehen. Das Spiel orientiert sich entsprechend an Ridley Scotts Klassiker Alien (1979), in dem sich am Ende Ellen Ripley allein auf der Nostromo gegen ein mächtiges Alien zur Wehr setzen musste. Tatsächlich soll man in Alien: Isolation sogar in die Rolle einer Ripley schlüpfen, nämlich in die ihrer Tochter Amanda, die 15 Jahre nach der Handlung des ersten Films auf den Spuren ihrer Mutter wandelt. Der Schauplatz ist eine Raumstation des Konzerns Weyland-Yutani, deren Innenarchitektur frappierend an die des Raumschiffs Nostromo erinnert. Der Feind ist ein einzelner freilaufender Xenomorph, der hinter jeder Ecke lauern kann. Die Entwickler versprechen eine ganz neue adaptive KI und packenden Survival-Horror mit Adventure-Elementen.

Die aktuellen Videos und Screenshots sehen schon einmal sehr stimmungsvoll aus - trotzdem werden die Fans der Reihe nach der CM-Enttäuschung wohl nicht mehr ganz so schnell Vorschusslorbeeren verteilen. Ich bin dennoch gespannt, was dabei herauskommt. Release soll Ende dieses Jahres sein.

http://www.alienisolation.com/en_us/

Gamestar und PCGames haben ebenso berichtet. Was haltet ihr davon?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #23834 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Sieht auf jeden Fall sehr interesant aus. Man ist quasi allein mit dem Vieh dort und ein Angriff kann immer und überall erfolgen....da ergeben sich eiige nette Schock momente bestimmt. Auf jeden fall mal im auge behalten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #23838 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Klingt nach einem Alien-Spiel wie es sein sollte. Aber wie du schon erwähnt hast, Arrow, auch Colonial Marines galt als das geniale Aliens-Spiel und sah in den Trailern dann auch noch sehr gut aus - was daraus geworden ist, spielerisch wie graphisch, wissen wir ja. Ich schäme mich beinahe zugeben zu müssen, dass ich es, als riesengroßer Alien-Fan, trotzdem durchgespielt habe...

Bei diesem neuen Versuch hängt sicher viel davon ab, ob sie die KI des Alien tatsächlich so autonom und intelligent hinbekommen wie sie es planen. Denn die Aktionen des Alien sollen in diesem Fall nicht gescriptet, sondern tatsächlich Reaktionen auf die Taten des Spielers sein. Das hört sich am Papier erstmal sehr gut an, aber das verlangt nach einer ausgeklügelten KI und wieviele Spiele haben das bis jetzt schon geschafft?

Ich bin mal vorsichtig optimistisch. Die Ansätze sind auf alle Fälle vielversprechend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #23843 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung

Death Angel schrieb: Bei diesem neuen Versuch hängt sicher viel davon ab, ob sie die KI des Alien tatsächlich so autonom und intelligent hinbekommen wie sie es planen. Denn die Aktionen des Alien sollen in diesem Fall nicht gescriptet, sondern tatsächlich Reaktionen auf die Taten des Spielers sein. Das hört sich am Papier erstmal sehr gut an, aber das verlangt nach einer ausgeklügelten KI und wieviele Spiele haben das bis jetzt schon geschafft?


Jupp, das ist auch heute noch ein Riesenproblem. Wenn man sich mal die Entwicklung der Leistung und Möglichkeiten alleine von CPU und GPU anschaut, da gab es eine massive Evolution. Bei der KI jedoch steckt noch immer alles in den Kinderschuhen, hier wurden kaum Fortschritte erzielt. Solche Spiele wie Deus Ex und System Shock sind auch heute noch nicht nur Pionier-Meilensteine sondern noch immer wegweisend. Diese Spiele waren die ersten Shooter bei denen Aktionen und Vorgehensweise des Spielers Auswirkungen hatten obwohl der Spieler eine fast völlig freie Welt hatte. Diese freie Welt und die schier "unbegrenzten" Möglichkeiten waren es aber auch, die diesen Spielen die wohl verdiente Anerkennung bzw. besser gesagt den kommerziellen Erfolg nachhaltig verwehrt hatten, denn die Spielerwelt war für solch komplexe Spiele einfach nicht bereit. Spieler waren schlauchartige Levels und klare Ansagen gewöhnt. Eine so freie Welt hat die meisten Spieler schlicht überfordert die auch an jeder Ecke neue Ausrüstung oder Auszeichnungen erwarteten um den Fortschritt zu zeigen.

Naja, auch heute noch sind solche Spiele absolute Mangelware, aber die Spielerwelt ist sichtlich erwachsener geworden, im wahrsten Sinne des Wortes. Eine wirklich gute KI hinzubekommen ist aber noch immer ein Kunststück und die meisten Hersteller gehen gar keine Risiken mehr ein sondern produzieren das, was 100% flächendeckend verkauft werden kann. Innovation muss man gerade heute mit der Lupe suchen. Entwickler waren früher deutlich experimentierfreudiger.

Was das neue Alien angeht, warten wir's ab. Nach dem grandiosen Fehlschlag namens "Aliens: Colonial Marines" ist meine Hoffnung auf ein erneutes, wirklich gutes Alienspiel bei Null angekommen. Von daher kann ich jetzt eigentlich fast nur noch angenehm überrascht werden. Wie immer warte ich dann Testberichte und vor allem Rezensionen ab, denn blind gekauft wo "Aliens" draufsteht, wird von mir sicher nichts mehr.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #23846 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Ich bin ja grundsätzlich froh, dass man sich endlich mal auf Survival-Horror konzentriert, wofür ein Szenario, das sich am ersten Film orientiert, doch wie geschaffen ist. Die letzten Titel mit "Aliens" (Mehrzahl) im Namen haben doch mehr oder weniger immer versucht, dem Erfolg von James Camerons Film nachzueifern. Die beiden AvP-Titel zähle ich hier trotz Misch-Universum ebenso dazu. Auch wenn ich den zweiten Film sehr mag, hat er die Aliens doch auch zum Kanonenfutter degradiert, die allenfalls noch in Massen bzw. aus dem Hinterhalt heraus eine richtige Bedrohung darstellen. Die Faszination und die Urängste, die von Hans-Ruedi Gigers Schöpfung einmal ausgingen, sind im Dauerfeuer automatischer Waffen leider auf der Strecke geblieben, was ich irgendwo schade finde. Die Vorstellung eines Xenomorphs, der irgendwo im Dunkeln lauert, ist schlicht bedrohlicher als eine Hundertschaft, die reihenweise niedergeschossen wird. Hier musste Cameron schon die Königin aus dem Hut zaubern, um für einen wirklich gefährlichen Bossgegner zu sorgen.
Dass Creative Assembly nun zurück zu den Wurzeln der Reihe findet, ist nicht nur konsequent, sondern vor allem unverbraucht. Ob das Konzept jedoch am Ende aufgeht, hängt zum einen von der KI, zum anderen vom Spieldesign ab. Kann das Spiel funktionieren, wenn es über seine gesamte Länge hin nur daraus besteht, dem Alien auszuweichen, es in die Irre zu führen oder zu umgehen? Hält die KI des Aliens ein, was die Entwickler versprechen, könnte das wirklich ein nervenzerfetzender Horrortrip werden. Falls nicht, könnte die Spannung schnell verpuffen. Zudem habe ich gelesen, dass die Spielfigur im Laufe des Spiels Mittel und Wege finden soll, sich aktiv gegen das Alien zu wehren. Das Maschinengewehr im Spind wird man aber wohl kaum finden, denn Genre sowie das Konzept eines einzigen Gegners schließen das eigentlich aus.
@Luke:
System Shock 2 hat eindrucksvoll gezeigt, wie eine freie und interaktionsreiche Spielumgebung aussehen kann, und genau das wünsche ich mir auch für Alien: Isolation. Die Raumstation Sewastaopol, auf der das Spiel stattfinden soll, dürfte sicher recht weiträumig sein. Das ist ja auch Voraussetzung dafür, das Alien durch alternative Wege umgehen zu können. Immerhin wird es auch wieder einen Bewegungsmelder für die nähere Umgebung geben. Alles steht und fällt aber mit der Gegner-KI, an der die Entwickler gerade feilen.

In einem anderen Punkt bin jedoch schon überaus zufrieden: Innenarchitektur und Design der Raumstation erwecken die fantastischen Kulissen der Nostromo wieder zum Leben. Ich liebe diese Sets mit ihrem liebevollen Detailreichtum und ihrer stimmungsvollen indirekten Ausleuchtung noch heute so sehr wie am ersten Tag, als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe. Die hier gezeigten Sequenzen sehen einfach spitze aus - offenbar bekamen die Entwickler vollen Zugang zu sämtlichem Archivmaterial von 20th Century Fox, um alle Einzelheiten zu studieren. Das reicht bis hin zu den feinen geometrischen Strukturen, mit denen die Raumanzüge des Films versehen waren oder den Schriftzügen auf den Bierdosen, die im Film nur kurz zu sehen waren.
Was mir ebenso zusagt, ist das Bemühen der Entwickler, die Geschichte ihres Titels glaubwürdig in die Filmreihe zu integrieren. Die Idee, Ellen Ripleys Tochter zur Protagonistin zu machen und die Handlung 15 Jahre nach "Alien" anzusiedeln, klingt doch sehr vielversprechend. Allerdings gibt es auch hier noch ein paar Hürden in Punkto Kontinuität zu nehmen: Ich hoffe, man findet eine glaubwürdige Erklärung für das Auftauchen eines Aliens 15 Jahre nach den Ereignissen auf der Nostromo. Unterschiedliche Möglichkeiten gibt es ja durchaus, z.B. eine weitere Expedition nach LV-426, wo noch zahlreihe Eier lagern. Jeder zweitklassige Autor dürfte hier eine bessere Lösung finden als den Unfug, den wir in Aliens: CM gesehen haben. Dort bezogen sich die 30 Megatonnen Sprengwirkung aus dem letzten Film ja nicht auf TNT, sondern allenfalls auf Knallerbsen oder Niespulver. Hier will ich eine wirklich glaubhafte Anknüpfung sehen.

Einer der größten Schocks von Aliens: CM im letzten Jahr war sicher das plötzlich völlig vergurkte Licht- und Schattensystem sowie das Fehlen jeder stimmungsvollen Levelausleuchtung. Solch einen frechen Fauxpas darf sich kein Titel im Survival Horror-Genre erlauben! Nicht dass ich das befürchte, allerdings haben wir gute Gründe dafür, erst einmal vorsichtig zu sein. Trotzdem muss es doch möglich sein, mit dieser Lizenz ein gutes Spiel abzuliefern...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 5 Monate her #24179 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Ich weiß zwar nicht, ob und wie stark diese Screenshots von der offiziellen Gameseite nachbearbeitet sind, wie das ja meist so üblich ist, aber trotzdem wirken sie fast schon beängstigend fotorealistisch.

[attachment=2:35u5gmte]<!-- ia2 -->isolation2.jpg<!-- ia2 -->[/attachment:35u5gmte]
[attachment=1:35u5gmte]<!-- ia1 -->isolation3.jpg<!-- ia1 -->[/attachment:35u5gmte]
[attachment=0:35u5gmte]<!-- ia0 -->isolation5.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:35u5gmte]

Hier haben sich die Entwickler definitiv nicht nur vom Setdesign aus "Alien" inspirieren lassen, sondern es praktisch komplett wieder aufleben lassen. Die Originaltreue geht so weit, dass man sogar konsequent auf die kleinen, stark gewölbten Röhrenmonitore setzt, die selbst zur Drehzeit (´78,79) schon etwas antiquiert waren. Wenn sie es damit nur mal nicht übertreiben, denn was muss ich da auf dem zweiten Bild sehen? Ist das etwa ein uralter Apple auf dem Schreibtisch im Hintergrund? :D

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 2 Monate her #24608 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Wie jetzt verlautbart wurde, wirbt "Alien: Isolation" alle Vorbesteller des Spiels mit zwei Bonus-Szenarien an Bord des legendären Schleppschiffes Nostromo. Die Spielmodi beginnen direkt nach dem Tod der Crewmitglieder Kane und Brett und sollen die Spieler wahlweise in die Haut von Ellen Ripley, Parker oder Dallas schlüpfen lassen. International wird das Vorbesteller-Bundle "Nostromo-Edition" genannt, doch im deutschsprachigen Raum soll die Erstausgabe namens "Ripley-Edition" beide Modi definitiv von vornherein enthalten und jedem Käufer zugänglich sein.

http://www.gamezone.de/Alien-Isolation- ... t-1128176/

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 2 Monate her #24624 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Finde ich eine nette Idee. Bin schon neugierig wieviele der Nostromo-Räumlichkeiten sie nachgebaut haben. Dürfte eine Menge Spaß machen durch die alterwürdigen Gänge und Räume eines so ikonischen Schiffes zu spazieren...oder wohl eher zu schleichen und zu hasten ;)

Schön finde ich auch, dass es ihnen gelungen ist (zumindest für die englischen Fassung), die original Schauspieler des Films für ihre Rollen gewinnen zu können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 2 Monate her #24638 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung

Death Angel schrieb: Finde ich eine nette Idee. Bin schon neugierig wieviele der Nostromo-Räumlichkeiten sie nachgebaut haben. Dürfte eine Menge Spaß machen durch die alterwürdigen Gänge und Räume eines so ikonischen Schiffes zu spazieren...oder wohl eher zu schleichen und zu hasten ;)


Ich glaube, die Erkundung der berühmten Nostromo und ihrer drei Decks wird sehr viele Fans der ersten Stunde anlocken. Wenn 20th Century Fox den Entwicklern großzügig Einblick in deren Archive sowie in nichtveröffentlichtes Film- und Bildmaterial gewährt hat, könnte eine verdammt originalgetreue Rekonstruktion des Schiffes herauskommen! Dass sie die geniale Innenarchitektur des Films grafisch nachbilden können, haben sie ja fast schon bewiesen. Der Mut zum Detail ist jedenfalls da. Das Szenario kann übrigens ziemlich knackig schwer werden, denn das Interieur der Nostromo ist nicht besonders groß. Habe mir kürzlich noch einmal den Film angesehen und Ripleys Weg zur rettenden Narcissus verfolgt. Im Spiel wird es aber wohl keine Flucht geben, sondern das Vieh soll - wie urspünglich geplant - in die Luftschleuse gelockt und hinausgejagt werden. Das wird was werden...

Death Angel schrieb: Schön finde ich auch, dass es ihnen gelungen ist (zumindest für die englischen Fassung), die original Schauspieler des Films für ihre Rollen gewinnen zu können.

Jupp. Mal sehen, ob sie das auch für die deutsche Lokalisierung schaffen.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #25101 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Die PCGames hat Alien: Isolation angespielt. Das Video gibt´s hier . Sehenswert!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #25104 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Das schaut schon mal sehr vielversprechend aus.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #25107 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Unbedingt auch "HD" anschauen (rechts unten anklicken)! Zwar wird auch im Video etwas an der Grafikqualität herumgemäkelt, - und die ist freilich nicht auf dem allerneuesten Stand - aber es sieht dennoch klasse aus, finde ich. Stimmungsvoll ausgeleuchtet, bedrohliche Tonkulisse und echtes Retroflair...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #25108 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Von wegen herumgemäkelt: So ein Quatsch, ich brauch keine Bombastgrafik, die Grafik geht definitiv völlig in Ordnung die ich da sehe. Ich brauche dagegen dichte Atmosphäre, glaubwürdige Charaktere, ausgereiftes Gameplay, komplexe Spielwelt und grosse Freiheit. Das alleine stellt eh schon eine grosse Herausforderung dar, der sich kaum noch ein Hersteller stellt.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #25109 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
So lange ist es auch gar nicht mehr hin. Mal sehen, wie die Hardwareanforderungen ausfallen. Ich wollte mit dem Bau eines neuen PCs eigentlich noch bis nächstes Jahr warten... Im Notfall müssen die Details eben etwas herunter. Mal abwarten. Das Ding wird gespielt!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #25162 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: "Alien: Isolation" in Entwicklung
Gestern erst entdeckt: Rendertrailer mit dem Titel "Improvise" . Am besten in höchster Qualität anschauen!

Hier ist interessnter Beitrag über das Sounddesign von Alien: Isolation. Die Musikuntermalung wird tatsächlich von Symphonikern aus London eingespielt und orientiert sich direkt an Goldschmiths Original-Score, ohne ihn einfach abzukupfern. Würde mich nicht wundern, wenn hierzu irgendwann eine CD erscheint.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden

Login