Topic-icon Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20686 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
TITEL: Black Prophecy
HERSTELLER: Reakktor Media
JAHR: 2011
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: MMO
BESCHREIBUNG: Kurzweiliger "Action-Raum-Shooter mit direkter Steuerrung der Jäger, nebenbei auch Handel, einer tollen bis zum den Zeitpunkt bei Weltraumspielen unübertroffenen Grafik und Atmosphäre, toller Orchestermusik und einer fessendeln Prolog-Story mit Cinematic-Zwischensequenzen, danach Spiel in einer Art "Open Word", die aber erst nach und nach freieschaltet wurde, je nach Auftrag und Level.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20687 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Danke für Deinen Beitrag Thorshammer :)

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20690 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Ok, mit der bis dahin besten Grafik war vielleicht zu überzogen, X3 könnte ja nach Geschmack "Black Prophecey" das Wasser reichen, mal ist das eine besser mal das andere.
P.S. : Steht eigentlich schon das aktuelle free2play MMO "Star Conflict" hier?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20691 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Schau doch einfach in die Liste. ;) Da ich Deinen Beitrag auch schon drin habe, ist die aktuell.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20692 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
StarConflict sieht mir aus wie "World of Tanks" im All. Mh vielleicht schau ich es mir mal an.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20716 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
So, dann setze ich mich mal mit einem neuen Schwung dran :-)

[spoiler:17bkn10y]TITEL: Earth & Beyond
HERSTELLER: Westwood Studios
JAHR: 2002
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: MMO
BESCHREIBUNG: Ein Spiel was damals quasi in direkter Konkurrenz zu Jumpgate stand. Earth & Beyond war daher ein Privateer-ähnliches MMO, was man in der Third Person Sicht steuerte. Im Gegensatz zum späteren EVE-Online war die Steuerung vom Schiff deutlich direkter, auch wenn man das Spiel auch mit einer indirekten Steuerung spielen konnte, und im Gegensatz zu Jumpgate wurde das komplette Spiel mit der Maus gesteuert und man kann gemeinsamkeiten mit dem später erschienen Freelancer nicht verneinen. Als weitere Besonderheit kann man durchaus nennen, dass dieses MMO richtige Storymissionen mit Storysequenzen bot und diese auch von offizieller Seite zumindest eine Zeitlang fortgeführt wurde. Allerdings wurde das angestrebte Ziel an Abonnenten verfehlt und daher wurde Earth & Beyond von offizieller Seite bereits im Jahr 2004 wieder abgeschaltet. Allerdings führten ehemalige Westwood Mitarbeiter nach dem Ende des Spiels einen offenen Dialog mit der Community, die entsprechend selbst eine Serversoftware für das Spiel entwickeln konnte, weswegen es bis heute eine kleine aktive E&B Community gibt, die unter anderem auch die Story fortführt und das Spiel weiterentwickelt. Natürlich kann man das Spiel seitdem auch kostenfrei nutzen.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Homeplanet
HERSTELLER: Revolt Games
JAHR: 2003
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Im Grunde war dieses Spiel wie Independence War. Also ein Wing Commander mit realistischer Flugphysik. Im Gegensatz zu dem noch simulationslastigeren I-War, flog man in Homeplanet allerdings tatsächlich nur klassische Raumjäger und Bomber und die Missionen orientierten sich auch eher an Wing Commander, man flog zwar natürlich auch in echten Systemgrößen herum, aber tatsächlich gab es auch hier feste Navigationspunkte die man entsprechend per Autopilot abflog um entsprechend dort die jeweilige Aufgabe zu erledigen. 2004 erschien sogar noch ein AddOn dazu. Aufgrund, dass dieses Spiel aufgrund eines fehlenden Publishers nie außerhalb Russlands erschienen ist, wurde das Spiel vor mehreren Jahren von den ehemaligen Entwicklern kostenfrei gemeinsam mit dem AddOn im Internet zum freien Download freigegeben und es wird auch noch immer mit einzelnen Entwicklern an einer englischen Textübersetzung gearbeitet.
NACHFOLGER: Homeplanet: Play with Fire (2004, AddOn)
FAN-PROJEKTE: -


Babylon 5: I've found her
HERSTELLER: Space Dream Factory
JAHR: 2003
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Eine kostenlose Weltraumsimulation im Babylon 5 Universum. Tatsächlich stehen hinter diesem Spiel teilweise die selben Leute die sich auch für Homeplanet verantwortlich zeichnen. Es nutzt die selbe Grafikengine, das selbe Flugmodell und wurde später in Russland auch tatsächlich gemeinsam in einer Verkaufsversion mit Homeplanet Gold (Homeplanet+AddOn) verkauft. Mit dem Unterschied, dass B5:IFH von Anfang an auch als englische Version entwickelt und veröffentlicht wurde. Wenn man von einer Stand-Alone Babylon 5 Total Conversion für Homeplanet sprechen würde, käme es dem tatsächlich ziemlich nahe.
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:


The Babylon Project
HERSTELLER: TBP Team
JAHR: 2005
Plattform: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Eine weitere kostenfreie Weltraumsimulation im Babylon 5 Universum, diesmal auf Grundlage der FreeSpace 2 Engine. Das Flugmodell blieb vom Originalspiel unverändert und auch das Missionsdesign bleibt Freespace 2 typisch, wo sich alles in der Nähe des Startpunkts abspielt. Auf die Flugphysik der Serie wurde entsprechend keine Rücksicht genommen und das ganze Spiel spielt sich ziemlich arcadig, wie man es von Freespace oder auch Wing Commander kennt. Eigentlich kann man von The Babylon Project eher von einem Baukasten sprechen, denn die offiziellen Kampagnen nutzen nur ein Bruchteil der im Spiel vertretenen Schiffe und das Spiel ist daher eher für die Nutzung der Babylon 5 Community gedacht. Die Entwicklung des Spiels gilt ab 2005 offiziell als abgeschlossen und da erschien auch die finale Version. Allerdings wird das Spiel durch ein anderes Team weiterentwickelt, was stetig für die Kompatibilität mit aktuellen FS2Open Versionen sorgt, sowie auch immer wieder neue Schiffe hinzugefügt werden, die von Missionserstellern genutzt werden können.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


Babylon 5: The Geometry of Shadows - Minbari Project
HERSTELLER: OpenSpace Softworks
JAHR: 2010
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Eine weitere kostenfreie Babylon 5 Weltraumsimulation auf Basis von FreeSpace 2. Dieses Spiel folgt allerdings einen ganz anderem Ansatz. Denn hier wird tatsächlich ein reales Flugmodell im Spiel verwendet, sowie man hier wie bei Wing Commander mehrere Navigationspunkte abfliegen muss und daher große Strecken zurücklegen muss. Während man The Babylon Project eher als Grundlage für eigene Modifikationen und Kampagnen verstehen kann, kommt TGoS einem richtigen Spiel viel näher. Denn Editiermöglichkeiten gibt es von offizieller Seite nicht und es sind im Spiel auch nur die Schiffe vorhanden, die im Zuge der umfangreichen Kampagnen mit insgesamt, glaube, 80 Missionen, verwendet werden. Während TBP tatsächlich eher den Zeitraum der Serie ins Auge fasst, also 2258-2262, konzentriert sich TGoS rund um den ersten Schattenkrieg inkl. dem Auftauchen von Babylon 4 in der tiefsten Vergangenheit, B4 taucht allerdings nicht im Spiel auf, da die Storyerweiterung leider nie erschienen ist.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Sinistar: Unleashed
HERSTELLER: GameFX
JAHR: 1999
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Ein weiterer Eintrag aus der Arcade Ballerei, damals sogar mit guter Grafik, geht es in diesem Third-Person Shooter im Weltall eigentlich nur darum alles wegzuräumen, was irgendwie nach Feind aussieht. Tatsächlich werden hier alle Vorraussetzungen eines Shoot 'em Ups erfüllt, denn die Story ist ebenfalls nur Beiwerk und es gibt die klassischen Elemente wie PowerUps oder auch Superbomben die alles in der Nähe zerstören, als großer Unterschied eines klassischen Shmups ist aber die Tatsache, dass man sich vollkommen frei im Missionsgebiet bewegen kann und daher quasi nicht zwangsläufig auf eine feste Abfolge an Gegnern trifft, sondern sich seine Ziele selbst aussucht.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Bang! Gunship Elite
HERSTELLER: RayLand
JAHR: 2000
PLATTFORM: PC, Sega Dreamcast
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Ein weiteres Spiel was damals die Lücke zwischen größeren Titeln nutzen wollte und auch im Windschatten von Starlancer profitieren wollte. Das Spiel versucht nichts neues, sondern beschränkt sich auf die bekannten Zutaten aus Wing Commander und Freespace, die Steuerung vom Spiel war allerdings eher für Joysticks konzipiert, mit einem normalen Controller oder bei einer Maussteuerung wurden sogar Teile der Steuerung deaktiviert, weswegen Joystickspieler hier, vor allem im Multiplayer, ganz andere Manöver vollführen konnten und daher einen Vorteil hatten.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Project: Freedom
HERSTELLER: City Interactive
JAHR: 2004
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Ein Spiel was versuchte in die Fußstapfen eines Wing Commanders zu treten, weil es vor allem technisch für seine Zeit durchaus Aufmerksamkeit in diesem Genre erzeugen konnte und die bis dahin mit Abstand schönste Weltraumsimulation stellte. Vom Gameplay konnte es allerdings keine Akzente setzen und das ganze Spiel spielte sich tatsächlich eher wie ein Wing Commander 1, also eher veraltet als wirklich auf Höhe der Zeit. Die Missionsvielfalt beschränkte sich auf Zerstöre alles oder Beschütze Objekt X. Auch die Story und die Präsentation kam über ein "Ganz nett" nicht wirklich hinaus.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Sol: Exodus
HERSTELLER: Seamless Entertainment
JAHR: 2012
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Einer der neueren Titel, die das bekannte Wing Commander Konzept in eine Unreal 3 Engine steckten. Eigentlich gibt es hier nichts wirklich erwähnenswertes, denn eigene Ideen machen sich in dem Spiel eher rar und man spielt hier einfach Missionen nach dem Wing Commander Prinzip.
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: SpaceForce: Rogue Universe
HERSTELLER: PROVOX Games/Dreamatrix
JAHR: 2007
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Einer der eher seltenen Vertretern der Open-World Privateer-Fraktion. Eigentlich ein recht umfangreicher Open-World Titel mit zahlreichen RPG Elementen, wo die Storymissionen nur einen kleinen Teil des Spiels abdecken. In Rogue Universe stand auch die Erkundung, Wirtschaft und auch die Diplomatie ganz groß im Kurs, so war es möglich für einen Krieg, oder eben auch Frieden zwischen Rassen zu sorgen um entsprechend das Universum ein bisschen zu ändern. Die RPG Elemente waren hier besonders in Form mehrerer Skills vertreten, die man entsprechend im Laufe der Zeit verteilen und verbessern konnte. Obwohl es laut Aussage der Entwickler gute Verkaufszahlen hingelegt hat, sind die Nachfolger allerdings allesamt in einem anderen Genre angesiedelt.
NACHFOLGER: SpaceForce: Captains (2008, Rundenstrategie), SpaceForce: Homeworld (2012, Shoot 'em Up), SpaceForce: Constellations (2012, Rundenstrategie)
FAN-PROJEKTE: -


TITEL: Parkan - Die imperialen Chroniken
HERSTELLER: Nikita
JAHR: 1997
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Dieses Spiel ist in mehreren Aspekten durchaus revolutionär. Denn nicht nur gab es hier einen sehr umfangreichen Open-World Teil im Privateer Stil, wo man frei im Universum rumfliegen konnte um zu machen was man will, sondern es gab auch eine ausgefeilte Story der man folgen konnte. Das eigentlich revolutionäre ist aber die Tatsache, dass Parkan quasi der erste erfolgreiche Versuch ist eine Weltraumsimulation mit einem Ego-Shooter zu verbinden, nebst fließendem Wechsel zwischen diesen beiden Spielprinzipien. Das heißt im Klartext, man konnte das Cockpit verlassen und im eigenen Schiff herumlaufen, wie man auch andere Schiffe kapern und entsprechend dort sogar an Bord gehen konnte um die Mannschaft zu eliminieren und dort eben auch Beute zu machen. Ebenso gab es dadurch auch die Funktion, dass man sich frei auf Raumstationen bewegen konnte, nachdem man dort angedockt hatte. Sicherlich waren die Innenleben der Stationen und Schiffe eher zweckmäßig als vielleicht, gerade im Falle der Stationen, realistisch eingerichtet, aber der Wille und der Versuch allein zählt, gerade wenn es auch tatsächlich recht gut funktionierte. Grafisch war das Spiel für 1997 sicherlich nicht mehr ganz so überragend, aber hinter der Grafik steckt ein wirklich sehr ausgefeiltes Spiel. Auch wenn der Abwechslungsreichtum sicherlich hätte größer ausfallen können, ein Problem was vor allem beim Nachfolger zu Tage trat, neben den ganzen technischen Macken mit denen sich Parkan 2 auch noch bis heute rumschlägt.
NACHFOLGER: Parkan II (2006)
FAN-PROJEKTE: -[/spoiler:17bkn10y]

Das sollte es erstmal wieder gewesen sein.



Ich habe mal eine Frage, wie sieht es eigentlich mit Spielen aus, die nur zu einem kleinen Teil einer Space-Sim entsprechen? Also wo man zwar wirklich klassisch wie in einer Space-Sim rumfliegt, dieses aber nur auf eher einen kleinen Teil vom Spiel beschränkt ist, weil man beispielsweise ansonsten eher zu Fuß unterwegs ist?

Und was ist mit Shoot 'em Ups im Stile eines Starfox oder Rebel Assault? Das kommt sicherlich nicht in diese Liste, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20719 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)

Deepstar schrieb: So, dann setze ich mich mal mit einem neuen Schwung dran :-)


Fetten Dank Deepstar, werde ich gleich einarbeiten. :)

Ich habe mal eine Frage, wie sieht es eigentlich mit Spielen aus, die nur zu einem kleinen Teil einer Space-Sim entsprechen? Also wo man zwar wirklich klassisch wie in einer Space-Sim rumfliegt, dieses aber nur auf eher einen kleinen Teil vom Spiel beschränkt ist, weil man beispielsweise ansonsten eher zu Fuß unterwegs ist?


Gute Frage und ich habe schon damit gerechnet, das früher oder später grenzwertige Spiele aufgeführt werden. Ich für meinen Teil würde die Frage so beantworten: wenn es nur einen kleinen Teil ausmacht, dann eher nicht. Es sollte wirklich das Fliegen im Vordergrund stehen.

Und was ist mit Shoot 'em Ups im Stile eines Starfox oder Rebel Assault? Das kommt sicherlich nicht in diese Liste, oder?


Eher nicht. Denn sonst kriegen wir hier wieder eine "verwässerte" Liste und das ist eben eines der Dinge die ich hier definitiv besser machen wollte als alles das, was sich sonst im Netz an Listen findet. Mein Ziel war es, eine möglichst komplette Liste solcher Spiele wie Wing Commander und Privateer zu erstellen und zu pflegen. Darum ist z.B. auch ganz bewusst EVE Online nicht dabei.

Überlegen könnte man allerdings, ob man für diese Grenzgänger nicht eine eigene Übersicht anlegt.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20720 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
*BOOOOM*

Herzlichen Glückwunsch Deepstar, Dein letzter Beitrag hat dafür gesorgt das die Liste das Limit beider Beträge sprengt. :eek2: Ich muss mir jetzt erstmal was einfallen lassen. :D

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20721 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Ja entschuldige ^^

Dabei hätte ich noch immer ein paar aus Frühe-Mitte der 90er übrig :D .

Da Shoot 'em Ups und Zu wenig Space-Sim nicht mit reinnehmen soll, gibt es immerhin rund 15-20 Stück weniger :D .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20722 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Immer her damit. :D

Arrow hatte die Idee das als PDF zu gestalten. Dadurch fallen die Limits natürlich weg und ich kann auf Farb-Formatierungen verzichten, da ich dann echte Strukturen benutzen kann. Zudem bietet PDF natürlich auch noch eine ganze Menge mehr an Möglichkeiten.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20723 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Liste in den ersten beiden Beiträgen gelöscht und stattdessen das fertige PDF als Download im Hauptpost hinzugefügt.

Schauts Euch an ob man das so lassen kann. Verbesserungsvorschläge wie immer willkommen.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20724 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Sieht an und für sich ganz gut aus.

Nur finde ich es irgendwie nicht so schön, dass teilweise nur der Spieletitel am Ende einer Seite steht und der ganze Rest erst auf der nächsten Seite folgt. Vielleicht wäre da ein einheitlicheres Bild besser :) .

Dazu ist mir aufgefallen, dass bei X: Beyond the Frontier, das AddOn X-Tension aus dem Jahr 2000 nicht aufgelistet ist :D .

Und was ist eigentlich mit Star Trek: Bridge Commander von 2002? Ist das nicht eigentlich auch eher als Nachfolger zu Starfleet/Klingon Academy zu betrachten als ein wirklich komplett eigenes Spiel? Andernfalls mache ich dafür, falls sich wer anders nicht findet, auch noch nen Eintrag fertig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20727 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)

Deepstar schrieb: Nur finde ich es irgendwie nicht so schön, dass teilweise nur der Spieletitel am Ende einer Seite steht und der ganze Rest erst auf der nächsten Seite folgt. Vielleicht wäre da ein einheitlicheres Bild besser :) .


Gebe ich Dir Recht, das ist suboptimal. Wenn man die Einträge als Ganzes behandeln würde, hätte man 2 Probleme: 1. Es würde teilweise viel Platz verschwendet, z.B. wenn 2-3 grössere Einträge hintereinander kämen und so evtl. ein Grossteil der Seite leer bleiben würde. Gut, das wäre jetzt nicht so dramatisch. Aber: 2. Bei neuen Einträgen müsste man dann auch immer alle nachfolgenden Seiten neu formatieren.

Aber ich probiere da mal bisserl. Denn zuerst hatte ich das auch so wie von Dir vorgeschlagen, allerdings noch mit den standard riesigen Seitenrändern und grösserer Schriftart. Jetzt ist die Schrift ja kleiner und die Seitenränder auf ein Minimum wegen PDF, vielleicht würde es jetzt passen.

Dazu ist mir aufgefallen, dass bei X: Beyond the Frontier, das AddOn X-Tension aus dem Jahr 2000 nicht aufgelistet ist :D .


Ooops, stimmt, versemmelt.

Und was ist eigentlich mit Star Trek: Bridge Commander von 2002? Ist das nicht eigentlich auch eher als Nachfolger zu Starfleet/Klingon Academy zu betrachten als ein wirklich komplett eigenes Spiel? Andernfalls mache ich dafür, falls sich wer anders nicht findet, auch noch nen Eintrag fertig.


Da muss ich passen, ich habe keins der Star Trek Spiele, nur die Shooter. Lässt sich denn bei Bridge Commander das Schiff auch direkt selbst steuern, oder macht das komplett die Mannschaft? Denn laut Wikipedia steuert man da wohl eher nicht selbst. Wenn man nicht selbst steuern kann, passt es nicht hierher.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20728 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Update online. X-Tension ist drin, Beiträge werden als Ganzes behandelt.

Ist zwar mehr Aufwand bei Änderungen, sieht aber auch deutlich besser aus. Die kleinere Schrift und die minimalen Seitenränder kompensieren das ganz gut. Und solange das keine 50+ Seiten sind, hält sich der Aufwand bei Änderungen auch in Grenzen. ;)

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20786 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Ausgabe 3 online.

Der Mehraufwand bei Änderungen durch die manuell gesetzten Seitenumbrüche nach Ergänzungen hat sich erledigt. Ich fand jetzt eine Möglichkeit Word beizubringen, das es unzusammenhängende Absätze - aus denen die Beiträge ja bestehen - nicht mehr als trennbare Einzelteile sieht, sondern als Ganzes. Dadurch ist mir jetzt auch egal ob die Liste 5 oder 50 Seiten hat, um die Neuformatierung der Seiten kümmert sich Word ab jetzt selbst. So soll es sein. ;)

Weiterhin gibt es jetzt ein aktives Inhaltsverzeichnis um Beiträge direkt anspringen zu können. Bei jedem Eintrag gibt es nun auch einen Sprungpunkt mit dem bequem das Inhaltsverzeichnis erreicht werden kann. Das Verzeichnis machte es auch nötig, die Spieltitel anders zu formatieren. Ausserdem noch Seitenzahlen hinzugefügt.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Letzte Beiträge

Login