TNC ArchivSpannend und informativ!

Alle Wing Commander News der letzten Jahre auf WingCenter in der Übersicht.

TNC Archiv

WC Saga Produzent im Interview

Wing Commander SagaAm Wochenende haben wir mit dem stellvertrenden Produzenten des Wing Commander Saga Mod-Projekts Michael Pretli zu einem kurzen Gespräch getroffen und ein wenig über Modding gesprochen.

WingCenter: Hallo, Michael. Kannst du dich bitte kurz vorstellen?
Michael: Ein 33-jähriger Industriekaufmann, BWL-Student und im Privatleben ein computersüchtiger (vermutlich) Junggeselle (letzteres mit Sicherheit).

WingCenter: Wie schwer ist es, eine Mod für Freespace 2 zu erstellen?
Michael: Das kommt ganz darauf an womit man startet. Am Anfang sind es meist immer TBl-Modifikationen (das sind die Control-Files die Werte im Spiel steuern), danach kommen Änderungen an den Texturen, vielleicht eine einfache Mission, dann später folgt das erste Modell, und evtl. auch ein ganzes Mod-Paket. Letzendlich ist es Übungs- und Erfahrungssache, aber man braucht dafür viel Geduld.

WingCenter: Was ist, wenn ich ohne Erfahrung und ohne Team anfangen will?
Michael: Grundsätzlich ist auch das möglich (denn das Freespace-Forum steckt voller Tutorials, außerdem gibt es eine gute Wiki), aber du brauchst dafür 2 Dinge:

  1. Eine Idee. Wenn du nur darauf losbasteln willst ohne einen Plan oder ein Ziel dahinter, wirst du nicht weit kommen. da du schnell das Interesse verlieren wirst, denn eine Mod kann viel Zeit und Energie benötigen
  2. Daraus folgt, um 1. zu verwirklichen benötigst du wie schon oben gesagt viel Geduld...


WingCenter: Wie stark kann man FS2 verändern?
Michael: Die Möglichkeiten sind eigentlich fast uneingeschränkt. Am Inhalt, den Schiffen, der Graphik und dem Spielverhalten kannst du praktisch alles ändern. Und wenn du mit einer praktiblen Idee aufwarten kannst, die auch anderen was bringt, könnte dir sogar das SCP Team eine Änderung in der Engine programmieren (falls du selbst kein Programmierer bist).

{mos_smf_discuss}

Anmelden

GameTap nimmt Wing Commander aus dem Programm

Was im ersten Quartal des Jahres noch für Euphorie unter den Wing Commander Fans gesorgt hatte, ist leider nach nur neun Monaten schon wieder vorbei: Am elften Dezember 2007 nimmt GameTap alle bisher im englischsprachigen Dienst zum günstigen Download angebotenen Wing Commander Titel (I, II, und IV) sowie ca. 70 andere EA-Spiele aus dem Programm.

Der Grund für diese Entscheidung sind die Gebühren, die Electronic Arts von GameTap verlangt hatte.

Damit bleibt Wing Commmander Fans erneut nur die Möglichkeit, die alten Disketten und CDs der Spiele wieder auszugraben, und mittels DosBox zum laufen zu bringen, denn es besteht im Moment wenig Hoffnung, dass es noch zu einer Einigung zwischen Electronic Arts und GameTap kommen wird.

 

Quelle: Wing Commander CIC

{mos_smf_discuss}

Anmelden

Star Wolves 2 Vollversion gratis!

Der Jubel kennt keine Grenzen: In der Computer Bild Spiele 01/2008 finden Sie nicht nur eine Reihe mehr oder minder interessanter Artikel, Tipps und Tests, sondern auch die Star Wolves 2 Vollversion. Wer sich dieses Schnäppchen entgehen lässt, ist entweder ein Hippie oder ein ehemaliger 'Xbow software'-Mitarbeiter. Also los! Viel Spaß!

Was Sie sonst noch in der aktuellen Ausgabe der Computer Bild Spiele erwartet, erfahren Sie in dieser Nachricht: "Jetzt am Kiosk: Aktuelle Ausgabe 01/2008".

 

{mos_smf_discuss} 

Anmelden

Wing Commander Arena-Konzeptbilder Teil 12

Der neueste Teil unserer Serie über die künstlerische Seite von Wing Commander: Arena zeigt ein Bild, das die Stimmung an Bord einer Raumstation im Wing Commander Universum zeigt. Alles wirkt bedrückend, eintönig und düster, während der Weltraum außerhalb der Station farbenfroh und lebendig ist. Jedoch deutet das Bild auch die Gefahren des Weltraums an: Asteroiden und andere Phänomene sind eine ständige Bedrohung für das Leben der in den endlosen Weiten des Weltalls verloren wirkenden Raumfahrer. Dennoch bleibt die Sehnsucht nach den Sternen und nach dem Unbekannten dort draußen.

(Das Bild in diesem Beitrag wurde uns freundlicherweise vom Wing Commander CIC zur Verfügung gestellt)

{mos_smf_discuss}

Anmelden

Freelancer 2

Die US-Website "such things that never was" berichtet unter der Überschrift "Freelancer 2" über das eingestellte Projekt (Arbeitstitel: Lonestar). Zur Erinnerung: Der Entwickler Digital Anvil wurde 2005 völlig überraschend von Microsoft geschlossen. Das Studio wurde 1996 von Wing-Commander- und Privateer-Designer Chris Roberts gegründet und brachte im Jahr 2000 mit Starlancer seinen ersten Titel auf den Markt. Zu dieser Zeit wurde dann auch Microsoft auf den ambitionierten Entwickler aufmerksam und kaufte das Studio umgehend auf. Es folgte 2003 - nach zweijähriger Verspätung und mit anderem Inhalt als zuvor geplant - Freelancer und das Xbox-Spiel Brute Force.

Zum Zeitpunkt der Schließung war die Entwicklung von Freelancer 2 schon weit fortgeschritten. Der Spieler sollte wieder in die Rolle von Edison Trent schlüpfen und die Hintergründe für die Zerstörung einer Raumstation aufklären. Insgesamt machte das Spiel einen rundum gelungenen Eindruck.
 
Den gesamten Bericht können Sie hier nachlesen.

{mos_smf_discuss} 

Anmelden

Verstärkung im Team WingCenter!

Schon wieder ein neues Teammitglied bei WingCenter! Aginor verstärkt unsere Newsabteilung seit 28.11.2007. Wir heißen ihn herzlich willkommen!

{mos_smf_discuss}

Anmelden

Suche

Anmelden

Keep in Touch

Find uns on Facebook Find us on YouTube. Find us on Twitter.

Erklär Blair

Erklaer Blair
"Ich habe eine rote Nase? Warum habe ich eine rote Nase? Tolwyyyyyyyn!"

Login