Topic-icon Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #20385 von Arrow
Arrow erstellte das Thema Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Dann will ich die neue Runde für dieses Jahr mal einleuten!

Nach schier endlosen Wochen und Monaten herrschte diesen Abend endlich mal wieder klarer Himmel, nachdem bereits der ganze Tag völlig wolkenfrei gewesen war. Die Temperaturen sanken dann auch rasch unter den Gefrierpunkt, weshalb ich gleich den Jupiter anpeilte. Wie ich bereits schrieb, sind die besten Zeiten für den Großen leider schon vorbei, aber ein Abschiedsfoto musste ich einfach noch machen. Die Ausbeute war diese Saison eh schon sehr gering. Der Planet meinte es jedenfalls gut mit mir und zeigte glücklicherweise seinen Großen Roten Fleck. Die Sichtbedingungen waren dafür eher durchschnittlich. Jupiter hat darüber hinaus wieder ordentlich an Größe eingebüßt, und schon um 18:00 Uhr hatte er seinen höchsten Punkt über Horizont erreicht. Da das Teleskop seine Zeit zum Auskühlen brauchte, konnte ich den Planeten erst um 20:20 Uhr das erste Mal anpeilen. Keineswegs zu spät, muss ich sagen, denn der GRF war im Livebild schon mehr als deutlich sichtbar:

[attachment=1:2pv3rmly]<!-- ia1 -->jupiter4.jpg<!-- ia1 -->[/attachment:2pv3rmly]

Der Mond geht leider erst nach Mitternacht auf und muss diesmal ausfallen. Aber der läuft mir nicht davon. Ich hoffe, die Aufnahme gefällt - bald kommt (hoffentlich) mehr! :)

PS
Hier noch ein weiterer Jupiter, etwa anderthalb Stunden nach dem obigen aufgenommen:
[attachment=0:2pv3rmly]<!-- ia0 -->jupiter5.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:2pv3rmly]

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Anhang:
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #20386 von FekLeyrTarg
FekLeyrTarg antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Aber trotz allem sind das schöne Bilder. :)
(Irgendwie hätte ich jetzt Lust, die DS9-Folge "Das Wagnis/Starship Down" nachzuspielen ;) )
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #20392 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Danke! Freut mich, dass es trotz allem gefällt. Den Hinweis auf die DS9-Episode verstehe ich aber gerade nicht so ganz. Muss ich wohl bei der letzten Tele 5-Ausstrahlung verpasst haben... :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #20393 von FekLeyrTarg
FekLeyrTarg antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Diese DS9-Folge spielt in einem Gasriesen wie dem Jupiter. :)
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #20394 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Dann drücke mir heute Abend am besten die Daumen. Das Wetter soll wieder umschlagen die Tage...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20535 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Endlich ist der Winter verflogen und auch die Sterne funkeln wieder öfter am Nachthimmel. Nachdem ich die Jupitersaison unter einer dichten Wolkenglocke praktisch komplett verpasst habe, soll mir der Saturn aber nicht entgehen. Morgen holt die Erde den Rinplaneten auf ihrer Bahn ein und steht dann genau zwischen ihm und der Sonne: Opposition. Theoretisch ist der Saturn dann den ganzen Nachthimmel über sichtbar und hat entsprechend seine höchste Helligkeit bzw. scheinbare Größe. Im Vergleich zum strahlend hellen Jupiter ist der Saturn allerdings auch zu seiner Oppositionszeit eher eine Funzel. Da trifft es sich gut, dass ich kürzlich eine neue, empfindlichere Planetenkamera angeschafft habe, um mir den Ringträger auf die SSD zu holen.

Gestern Nacht war es endlich soweit. Bei gleißendem Vollmond - Taschenlampe war nicht nötig - richtete ich das Teleskop auf den Planeten, der leider nicht mehr so hoch über den Horizont klettert wie noch im letzten Jahr. Bescheidene 28° Höhe sind in Süddeutschland noch drin, was insofern etwas schade ist, als dass der Planet mit jedem Jahr eine größere Ringöffnung zeigt. Im Jahr 2010 blickte man fast noch auf einen beidseitigen Strich, während es jetzt bereits wieder 18° sind. Niedriger Stand über Horizont und eine leichte Brise am Boden sind der Bildschärfe natürlich abträglich, aber unter 5600 Einzelbildern fanden sich zum Glück genügend brauchbare zum Überlagern:

[attachment=0:3pan9e8w]<!-- ia0 -->saturn4.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:3pan9e8w]
5" Mak, f/20 mit ASI 120MC, 40ms

Ich muss sagen, dass ich von der neuen Kamera begeistert bin. Die Belichtungszeiten lassen sich locker halbieren, was die Aufnahmerate steigert. Noch bin ich allerdings dabei, mich in die Funktionen erst mal einzuarbeiten. Auf den Vollmond habe ich auch noch gehalten. Die Aufnahmen muss ich allerdings erst noch verarbeiten - dann reiche ich sie nach.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Anhang:
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20554 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Von den Mondaufnahmen der letzten Session ist leider nur eine halbwegs vorzeigbar, und selbst dort macht die niedrige Stellung des Mondes der Schärfe leider einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Motiv war das Mare Crisium mit dem markanten Strahlenkrater Proclus:

[attachment=0:10bt0160]<!-- ia0 -->marecrisium.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:10bt0160]

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Anhang:
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20562 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Wow, Dein Teleskop hat ja ne gehörige Vergrösserung. :eek2: Gelungenes Bild!

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20576 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Das liegt u.a. an den kleineren Pixeln des Kamerasensors. Die Abbildungsgröße ist trotz der geringeren Brennweite, die ich jetzt nutze, beim Saturn ziemlich groß. Kürzere Brennweite erlaubt ja auch eine kürzere Belichtungszeit, und die kommt mir beim recht dunklen Saturn gerade recht. Ich bin schon gespannt, was bei wirklich hellen Planeten wie Jupiter, Mars und Venus drin sein wird! Bei Belichtungszeiten unter 10ms sind z.B. 100 FPS und mehr drin. Damit lässt sich die übliche Luftunruhe praktisch "einfrieren" und man hat schnell genug Videomaterial zusammen. Gerade beim Jupiter darf man es mit der Aufnahmedauer nämlich nicht übertreiben, da die schnelle Rotation sonst regelrecht Bewegungsunschärfe ins Bild bringt. Naja, darauf muss ich noch eine Weile warten. Jetzt ist erst mal Saturn-Zeit. :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20577 von MasterLuke81
MasterLuke81 antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Muss ganz ehrlich zugeben, dass ich Null! Ahnung von Teleskopen geschweige denn von Fotografien damit habe... :rolleyes:
Aber deine Fotos sind immer wieder beeindruckend! :yes:

Ich bevorzuge Verhandlungen mit dem Laserschwert.
"Möge die Macht mit Euch sein"
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20578 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Danke für die netten Rückmeldungen! Ist zwar blöd, dass ich dieses Jahr so gut wie nichts vom Jupiter zeigen konnte, der sicher etwas spannender ist, aber gegen Wolken gibt´s (noch) leider kein Mittel. Werde aber versuchen, das mit dem Ringträger und dem Mond wieder wettzumachen.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20579 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Sag mal lieber Arrow, wie stehen eigentlich die Chancen, eine Aufnahme von der ISS zu kommen? Ja, ich weiß: schnell, schneller, ISS. Schon mal probiert?

There is something under my wing - and it's not friendly!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20581 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Habe ich bisher noch nicht probiert, ist aber grundsätzlich möglich, wenn man sich rechtzeitig informiert und alles vorbereitet. Ich stelle es mir nur sehr schwierig vor, dem Objekt dann per parallaktischer Montierung zu folgen. Mehr als ein paar Sekunden dürften wohl nur schwer machtbar sein.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20583 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Stelle ich mir auch schwer vor. Bei so einem Objekt bräuchte man ja sowas wie ein Tracking-Equipment das automatisch dem fixierten Objekt folgen kann und sowas gibts bestimmt nicht für kleines Geld.

Apropos Mond: Klingt komisch, aber den Mond finde ich persönlich als Beobachtungsobjekt interessanter als Jupiter oder Saturn. Vielleicht weil der Mond "direkt vor unserer Haustür" ist und nicht unerreichbar weit weg. Und weil man mit gutem Equipment viel mehr Details ausmachen kann als bei den weiter entfernten Objekten. Ausserdem bin ich einfach bekennender Mondbasis-Alpha-1-Fan. :D

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
4 Jahre 6 Monate her #20586 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Arrows´ kleiner Amateur-Astroblog 2013
Richtig, der Mond erlaubt das Abbilden feinster Oberflächenstrukturen und Details, und auch visuell ist er immer wieder ein Vergnügen. Übrigens, schon in einem einfachen Feldstecher kann man am Mond eine ganze Menge beobachten. Probier´s mal aus! :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Login