Topic-icon Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #24395 von Tolwyn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 1 Monat her #24789 von laraan
laraan antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Darf ich hierzu mal eine Verständnisfrage stellen?

Ich habe die ganze Kickstarter-Kampagne komplett verpasst. Demnach ist es mir nicht möglich den Soundtrack später zu erwerben. Korrekt?

Die Formulierung "Dennoch sei eine kommerzielle Produktion ähnlicher Art in Zukunft nicht ausgeschlossen" irritiert mich hier einfach.

Wenn ich es richtig verstanden habe ist es
a) Keine Chance den orchestralen Soundtrack noch rechtmässig zu erwerben (Was ich schade fänd) und
b) dass jedoch nicht ausgeschlossen wird, dass zu einem späteren Zeitpunkt weitere Aufnahmen entstehen ->Weitere CrowdfundingKampagnen und damit rechtmässiger Erwerb?

Danke wenn mir jemand mal hier Klarheit verschaffen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 1 Monat her #24791 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Die Aufnahmen der CF-Kampganen werden in dieser Form nicht mehr käuflich sein, das ist richtig. Es ist jedoch nicht völlig ausgeschlossen, dass es eines Tages eine neue Produktion von ihm geben wird, dann aber eine andere.
Das behauptet Oldziey zumindest in einem seiner Kommentare.
Wie gesagt, das klingt noch sehr nach Zukunftsmusik.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 1 Monat her #24991 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Einen kleinen Vorgeschmack auf Oldzieys kommendes Album bietet diese Liveaufnahme eines Wing Commander-Medleys aus Austin, das derzeit auf dem CIC verfügbar ist. So muss das klingen! 8)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #25934 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Am 31. Oktober beginnen die Aufnahmen der "Wing Commander-Sinfonie" in Bratislava. In den Kommentaren auf Kickstarter findet man derzeit eine Bestätigung der arrangierten Stücke, die auf dem Album landen sollen. Scheint doch ziemlich komplett zu sein!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #27552 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Der Mix der orchestralen Aufnahmen ist zurzeit schon zur Hälfte abgeschlossen, so George Oldziey in seiner gestrigen Newsmeldung auf kickstarter . Bis zum Ende dieses Jahres sollen die 30 Minuten als Download zur Verfügung stehen; die restlichen 15 Minuten (digitales Orchestra) sowie die CD-Produktion sollen Anfang 2015 abgeschlossenn sein und an die Unterstützer gehen.

Ein weiteres Video aus der Aufnahmesession, kommentiert von Oldziey, ist auf der Seite ebenfalls online. Sehenswert!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28335 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Es ist soweit – George Oldziey hat Wort gehalten! Ab heute stehen die ersten zehn Titel des orchestralen Soundtracks in digitaler Form (48kHz, 24 bit) zum Download bereit. Die knapp 32-minütige Suite besteht aus folgenden Titeln:

Wing Commander Suite (WC3 und WC4 Titel-Medley)
WC4 Winning Endgame
WC4 Mission 4
WC4 Borderworlds
WC4 Battle Medley
WC3 Defend Mission
WC3 Behemoth
WC3 Strike Mission (ebenso WC3 End Credits)
WC Prophecy Intense Combat
WC Prophecy Mission to Alien Space

Auf kickstarter äußert sich Oldziey wie folgt:

A couple of thoughts on the process. These musicians were wonderful, and very motivated to do the best they could. They particularly had to rise to the occasion on the gameplay music from Wing Commander 3, which turned out to be MUCH more demanding than WC4 or Prophecy music. You probably recall that the technology used back then to generate the gameplay music was very limited in terms of polyphony (in this case, how many notes could be played at once). Chris Roberts wanted that orchestral sound of course, so I had certain patches playing a lot more notes than I'd otherwise make live musicians play, as well as play in ranges that were challenging. I tried to keep as accurate to the original compositions as possible, which of course put a lot of strain on the french horns and strings, but I think they did a magnificent job.
Here is a list of the tracks... There are two tracks from the movie portions of the games. There is of course the 9 minute Suite, which features music from the intros to both WC 3 and 4. There is also the winning endgame from WC4 where Tolwyn has his meltdown in the senate chamber and culminating in Col. Blair flying off into the "sunset".
WC 3 gameplay music features three mission pieces; "Strike", "Behemoth" and "Defend". WC 4 gameplay music features two mission pieces "Borderworlds" and "Mission 4" (not sure what the final title of that was, but I found it in my files as mission 4!). There is also a WC4 battle medley. Music from Prophecy features "Mission to Alien Space" and "Intense combat".
You'll notice that for some of the shorter gameplay pieces they loop at least once before fading. I'm sure all you clever gamers out there can figure out good loop points if you want to try to hack them into a game!
As I mentioned in an earlier post, the digitally sampled pieces and CD will be available early 2015. This process took a bit longer than I anticipated, but I'll complete my mission before too long!
Once again, a TRULY heartfelt thanks to all of you for your support. Being in that recording booth and hearing all this music played by an orchestra for the first time was one of the biggest highlights of my career! Maybe we can do "Volume 2" in the not too distant future!
I hope all of you have a blessed and happy holiday season!
Musically yours,
George


Das Warten hat sich wahrlich mehr als gelohnt! Bereits die kurzen Videoschnipsel aus dem Aufnahmeprozess ließen aufhorchen, doch das fertig abgemischte Ergebnis übertrifft meine höchsten Erwartungen. Allein die knapp neun Minuten lange "Wing Commander Suite", die die Titelmelodien von WC3 und WC4 in einem Medley vereint, entpuppt sich als Meisterwerk, das man mit Fug und Recht als Highlight des Albums bezeichnen darf. Hier wird auch deutlich, wie wichtig es gewesen war, einen großen Chor zu engagieren. Doch auch die tragenden Stücke, "Behemoth", "Strike Mission" oder "Borderworlds" wären ohne die chorale Untermalung wohl nur halb so eindrucksvoll.
Bei "Winning Endgame" läuft einem schließlich ein kalter Schauer über den Rücken, da man die Konfrontation zwischen Tolwyn und Blair vor dem Senat förmlich nacherlebt.
Kurzum: Tolles Arrangement, hervorragende Tonqualität sowie ein klasse Symphonieorchester machen Oldzieys Soundtrack-Projekt zu einem Kleinod, das sich kein WC-Fan und Freund klassicher Filmmusik entgehen lassen sollte. Hoffentlich kommt es eines Tages zu der Fortsetzung, die von George Oldziey erneut angedeutet wird! Derweil stehen allerdings noch weitere 15 Minuten aus, die jedoch "nur" synthetisch eingespielt werden. Man darf dennoch gespannt sein. Meine altbackenen WC-mp3s können nun endgültig in den Ruhestand gehen. :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28368 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Drüben auf CIC fragt User Triple-B an, ob sich jemand nicht zu einem YT-Upload von Oldzieys Aufnahmen bereiterklären könnte. Schließlich würden auch manche Bands ihre Stücke dort zum alleinigen Anhören zur Verfügung stellen, um für ihr erhältliches Album zu werben. Ganz gleich, ob er sich dabei nun auf jene Bands oder im Umkehrschluss auf Oldzieys Stücke bezogen hat, eines dürfte klar sein: Erfahrungsgemäß werden die zehn Tracks früher oder später sowieso auf YT auftauchen. So geschieht es fast immer, und hier dürfte es nicht anders sein.

Interessanter ist sicher die Frage, ob das Wing Commander-Album doch noch kommerziell auf CD erhältlich sein wird. Völlig ausgeschlossen hat George Oldziey das immerhin nicht, allerdings gibt es auch keinerlei Zusage - dafür jedoch folgende Bedingung:

One point I want all of you to know is that it's likely I will not make this product commercially available after these recordings are done. These historic recordings will belong only to those that have helped to raise the funds to make it all possible in the form of the many rewards that are available. After this campaign is over it is most likely that they will not again be available. If however I do decide to make it commercially available someday any new CDs will NOT be the same product. This initial production will forever be a SPECIAL EDITION tribute to all that have helped make this all possible, and will be labeled as such!

Falls ja, wird das Produkt also anders aussehen, und selbst dieser Fall ist derzeit unwahrscheinlich. Ausschließen würde ich es aber ebensowenig wie eine weitere Session. Ob die zehn orchestralen Titel aber dann jemals dabei sein würden, ist nicht garantiert.

Im Fall der aktuellen Aufnahmen in Bratislava stand eine kommerzielle Vermarktung jedoch nie zur Debatte. Vielmehr wollte George sich selbst einen lange gehegten Wunsch erfüllen, nämlich Teile seiner damaligen Arbeit, die er in den 90ern unter widrigen technischen Umständen leisten musste, einmal durch ein echtes Symphonieorchester einspielen zu lassen. Da solch ein Vorhaben in Eigenproduktion zu kostspielig war, setzte er auf die Schwarmfinanzierung und das Interesse der Fans. Wäre es ihm ums Geldverdienen gegangen, hätte er entweder in Eigenproduktion ein entprechendes Album rein digital aufnehmen und privat z.B über Amazon vermarkten können, oder aber zur Finanzierung des Orchesters eine Produktionsfirma finden müssen, die das Produkt anschließend auf den Markt bringt. Das war hier nicht der Fall. Dass nun noch weitere 15 Minuten Musik aus der Retorte nachgeliefert werden, ist dem Ziel eines 45-minütigen Albums geschuldet, das sich im Laufe der Kampagne allmählich herauskristallisiert hat. Oldziey wird die Arbeit garantiert nicht kostenlos geleistet haben, doch allzu viel dürfte er nicht daran verdient haben.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28401 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Wie ich sehe, wurden im CIC sämtliche entsprechenden Kommentare von Triple-B ebenso gelöscht wie Ben Lesnicks Antworten darauf. Was sollte denn der Quatsch, Feunde? Da blieben doch schon ganz andere Äußerungen stehen, und das Unvermeidliche wird dadurch auch nicht verhindert. :wtf:

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28419 von Triple
Triple antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Das ist nicht das erste mal, dass die Kollegen dahinten so unentspannt reagieren.

Hatten wir auch schon bei der WCSaga Vs. Standoff Battle gehabt.

Ich finde es schade, dass die Mods da immer vom schlechtesten im Menschen ausgehen. Keiner von uns Hardcore WC Fans möchte raubkopieren! Wieso auch, warum wollen wir unser Hobby schädigen?

Naja.. das haben die bis zum schluß leider nicht begriffen.

Wenn ihr das Album im NAchgang haben wollt, wendet euch direkt an George Oldziey. So habe ich es auch gemacht.

Edit: Probehören ist ja leider nicht. Der Soundtrack ist aber recht in Ordnung geworden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28422 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Du hast Oldziey angeschrieben und ihn gefragt, ob er die insgesamt 45 Minuten irgendwann zum Kauf anbietet? Hast du schon irgendeine Antwort erhalten?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28424 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Das würde mich auch interessieren. Ich hab das auch irgendwie etwas verpasst. Dazu würde ich auch gerne probehören bevor ich was kaufe.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28426 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Ich verstehe eh nicht, warum das ursprüngliche Album nicht auch ganz regulär zu beziehen ist. Das damit die Unterstützer bedacht werden sollten ist ja völlig okay, aber alle anderen sollen leer ausgehen? Man hätte den Unterstützern ja ab einem bestimmten Spendenbeitrag sozusagen ein Vorzugspreis machen können und alle anderen die es regulär kaufen wollen, zahlen halt mehr. So wären wohl alle zufrieden gewesen. Wo liegt das Problem? So öffnet man doch nur dem "Grau-Markt" Tür und Tor. Unverständlich diese Haltung!

Was das CIC angeht: hab das jetzt zwar nicht selbst verfolgt, aber scheinbar ist das CIC mal wieder päpstlicher als der Papst wie man so sagt. :rolleyes:

Und ja, Probehören ist Grundvoraussetzung. Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack. Das akzeptiere ich nicht mal bei meinen Lieblings Interpreten von denen ich schon zig Alben im echten oder digitalen Regal stehen habe.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28427 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie
Wie oben bereits gesagt, ich weiß nicht, ob Oldziey das im Nachhinein noch tun wird. Vielleicht hilft am Ende ja stetiges Nachfragen. Geplant war ein normaler Vertrieb ursprünglich jedenfalls nicht, sondern nur die Erfüllung eines Traums. Würde er später doch noch umschwenken, müsste er weitere CDs nachpressen bzw. einen digitale Vertrieb organisieren. Das liegt allein an ihm. Seine bisherigen Verlautbarungen waren diesbezüglich eher negativ, wenn auch nicht endgültig.

Noch ist die Veröffentlichung nicht vollständig - es fehlen weitere 15 Minuten Musik, bevor überhaupt die wenigen Hundert CDs rausgehen.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #28435 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Startfreigabe für Wing Commander-Symphonie

Luke schrieb: Ich verstehe eh nicht, warum das ursprüngliche Album nicht auch ganz regulär zu beziehen ist. Das damit die Unterstützer bedacht werden sollten ist ja völlig okay, aber alle anderen sollen leer ausgehen? Man hätte den Unterstützern ja ab einem bestimmten Spendenbeitrag sozusagen ein Vorzugspreis machen können und alle anderen die es regulär kaufen wollen, zahlen halt mehr. So wären wohl alle zufrieden gewesen. Wo liegt das Problem? So öffnet man doch nur dem "Grau-Markt" Tür und Tor. Unverständlich diese Haltung!

Naja, ganz so einfach ist das nicht. Der unterste Level ab dem man die Audio CD bekam lag bei $100. Zu welchem Preis sollte man dann die Audio CD regulär verkaufen, damit sich die jenigen die soviel Geld (oder mehr) ausgegeben hatten um in den exklusiven Besitz der CD zu kommen, nicht verarscht vorkommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden

Login