Topic-icon Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22304 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Ich hab gerade den Patch geladen und nicht nur funktioniert die hintere Laderampe wieder sondern es wurde auch die Idee aus dem einen Video für die Freelancer eingebaut.

Finde ich sehr schon das man hier auf die Fans hört.

Was die Schiffe angeht. Ich bin immer noch am überlegen mir die Avenger zu holen.
Am liebsten hätte ich die Retalliator aber 200€? Ist für mich einfach zu viel.
Die Avenger ist so das höchste was ich noch mal investieren würde.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22307 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Das 24 Millionen Ziel:
Public Transportation System – Need to get from one place to another but don’t have a starship? We’re building a galactic transportation system. You can travel via transport from system to system in Star Citizen and even ship items (like a ship you need move to another hangar.) With this stretch goal, we’ll expand this system: star liners, long range transports, charter ships and flyable shuttles!

Star Liners erinnert mich nun an Secret Ops - dieses Passagierschiff
Flyable Shuttles - da hoff ich auf die Origin 890 Jump. So ne Art Luxusjacht, das sich die Geissens kaufen :P

Btw. hier nochmal die Aurora Promo mit Video und Abstimmung für Citizen Con 2014 - Berlin hat 34 % und führt mit 14%.
https://robertsspaceindustries.com/comm ... ar-Citizen

PS: Die Avenger

und ds neue Ouitfit und Aquarium:

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22308 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
@Lars: Nachdem CIG nun die Ideen für die Freelancer von dem Steve mit der Laderampe übernommen hat, mal sehen ob auch die Ideen für die Connie übernommen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=elAlm2i ... r_embedded

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22311 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Aginor schrieb: Die Anzahl der Unterstützer wächst nämlich wesentlich langsamer. Vermutlich sind die meisten Mitglieder der Zielgruppe jetzt einfach schon dabei.
Das bedeutet aber auch dass CIG nicht erwarten darf, dass bei Release des Spiels so eine Wahnsinnsmenge an Leuten dazukommen wird. Ich rechne nicht unbedingt damit dass das Spiel viel mehr als 300.000 Spieler finden wird. (Lasse mich aber gerne überraschen, und an sich reicht diese Menge ja auch, wie andere MMOs (zB AoC, Eve, The Secret World etc.) zeigen.)

#
Ich glaube Du machts da einen sehr großen Denkfehler! Es könnte nämlich auch sein, dass nur eine kleiner Teil der Spieler bereit ist ein Spiel zu kaufen was frührstens in 18 Monaten heraus kommt. Es haben eben nicht alle Spiele so ein Hobby Ausagen für etwas was so weit in der Zukunft liegt zu machen. Kurz vor Release werden das dann m.E. sehr viel Leute vorbestellen und SC kommt wohl erst nach SQD 42 raus. Wenn es dann die ganzen Videos und ev. sogar Werbung dazu gibt werden nach Release von SQ 42 sich diesen Spieldoppel kaufen, ich halte es persönlich für unwahscheinlich, dass SC bei SC was ich in etwa 2 Jahren erwarte am Anfang weniger als 1 Million Leute dabei sein werden!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22312 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Denk ich auch. Viele sind noch skeptisch. Warten wir mal in 2 Monaten wenn die Dogfight Alpha kommt und Youtube mit Videos überschwemmt wird. Dann später noch das Sozial, Boarding und die Beta von SC kommt. Dann sehen die Leute wie sich das spielt und wie die Atmo ist ;)

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22314 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

ThorsHammer schrieb: Ich glaube Du machts da einen sehr großen Denkfehler! Es könnte nämlich auch sein, dass nur eine kleiner Teil der Spieler bereit ist ein Spiel zu kaufen was frührstens in 18 Monaten heraus kommt. Es haben eben nicht alle Spiele so ein Hobby Ausagen für etwas was so weit in der Zukunft liegt zu machen. Kurz vor Release werden das dann m.E. sehr viel Leute vorbestellen und SC kommt wohl erst nach SQD 42 raus. Wenn es dann die ganzen Videos und ev. sogar Werbung dazu gibt werden nach Release von SQ 42 sich diesen Spieldoppel kaufen, ich halte es persönlich für unwahscheinlich, dass SC bei SC was ich in etwa 2 Jahren erwarte am Anfang weniger als 1 Million Leute dabei sein werden!


Möglicherweise werden noch so einige Spieler kurz vor und nach Release dazukommen, aber ich glaube schon, dass die größte Anzahl inzwischen dabei ist - zumindest der größte Teil der Spieler, die auch etwas länger dabeibleiben werden. Wer sich für das Genre wirklich interessiert und die Verlautbarungen von CIG halbwegs verfolgt, dürfte wohl längst überwiesen haben, zumal man mit allen möglichen Vergünstigungen gelockt wurde. Natürlich werden auch noch reine Singleplayer-Fans allein für SQ 42 einsteigen und vielleicht mal reinschnuppern, aber ich halte für das Onlinespiel, das ja am Ende immer noch ein Nischengenre bedient, 1 Million Spieler für ziemlich utopisch. Und selbst wenn wir die MMO-Teilnahme mal außer Acht lassen, glaube ich nicht einmal daran, dass 1 Million Exemplare überhaupt verkauft werden.

Ich halte Aginors Einschätzung von etwa 300 000 Online-Spielern, die auch eine Weile dabeibleiben werden, für wesentlich realistischer, und selbst das wäre eine große Zahl. Hier heißt es abwarten - wobei ich ebenso noch von vollen zwei Jahren ausgehen würde.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22316 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Btw. Singleplayer. Material sieht man zwar nicht. Außer nun die Avenger was ja das Trainingsschiff in der Kampagne ist (deswegen der 2 Sitzer mit Fluglehrer?)

Was neu ist: Erin Roberts ist nun im SC Team. Ist das nun gut oder schlecht? Privateer 2 und Starlancer hatten so lala Kampagnen und die Enden waren jeweils offen... Hoffe doch das Chris da seinen Bruder unter Kontrolle hat und das überwacht mit der Kampagne.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22317 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
@Alex
Verstehst du unter "Warpig" wirklich eine "Kampfsau"? :rolleyes:

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22322 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Hab den Namen von Modern Warfare übernommen ^^ Als man da den Abrams beschützen musste bis der durch das Hans den T-72 vernichtet hat. Meine Schiffe haben alle Militärische Namen (außer der Connie)

Wardog
Warpig
Widowmaker
Später die Korvette - Doomhammer, Fregatte Execution, Zerstörer Dominator. Mehr wird nicht drin sein. Der Kreuzer, Schlachtkreuzer, Begleitträger, Träger, Schlachschiff sind entweder zu erobern (Pirat) oder kannst das Wrack suchen. Dann musste jede Menge Material reinstecken bis der so funktionsfähig ist um den in ein Dock zu schieben und den dann wieder richtig aufrüsten. Das kannst allein nicht schaffen. Laut Rob braucht man da eine Menge an Ressourcen. Geh mal von 6-10 Millionen Credits aus (je nach Schiff) Und die großen sind Permanent Online. Heißt du musst mit andern Spielern aus verschiedenen Zeitzonen das Schiff halten. Den Stress tu ich mir als Besitzer nicht an ;) Spar lieber um die 4-5 Millionen UEC und kauf den Zerstörer. Dazu ein paar NPC Slots für die wichtigen Stationen um den noch allein zu steuern. CIC brauchst ja nur in einer Schlachtformation. Und selbst das wird eine Mammutaufgabe den Zerstörer dann finanzieren zu können, Versicherung, Treibstoff, Werftkosten, Repair, Waffen und Raketen...jo billig wird's nicht ^^

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22323 von Aginor
Aginor antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
An die Avenger-Besitzer:
Sehe ich das richtig dass man den Frachtraum der Avenger nur von außen betreten kann (über die schöne Rampe), und es zudem (wie in der Hornet) keine Luftschleuse gibt? Wo steigt man ein, über eine Leiter außen ins Cockpit?

Zudem wirkt der Frachtraum ziemlich groß, dafür dass das ein Jäger ist. Im Ausgleich dazu sind die Triebwerke (angeblich TR5 thruster??) recht klein...
EDIT: Ok, nochmal geschaut, die Triebwerke sind gar nicht klein, nur die Auslässe. Ist gut so, denke ich.

Dennoch führt die Avenger im Moment meine "Wanted"-Liste an, ich denke mit kleinen Nachbesserungen könnte die mein Ding sein. Jetzt wo sie texturiert ist finde ich das Design noch ansprechender.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22325 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Ja in den Frachtraum kommt man nur geduckt von der hinteren Rampe rein. Die ist sehr klein. Da passt zb. der Buggy nicht rein. Ebenso kommt man nur über eine externe Leiter ala Wc3 in den Jäger.

Siehe mein Pic ein paar Posts oben. Aber die Avenger macht für mich nun weniger eine gute Figur. Eben das des Cockpit ein reiner Raumjäger ist. Kein Bett = keine Langstrecke. Damit ist die Möglichkeit zb. für Ausloggen im All und weite Strecken passe. Zwar hat die ne große Wumme vorne dran aber die ist so eingeschränkt wie die M50, Gladiator, Hornet. Da nehm ich dann lieber die Hornet wieder. Da hab ich (in der Promoversion) nicht weniger als 8 Wummen + 8 FF Raketen während bei der Avenger nur 2 Zusatztanks dabei sind. Das Gewicht von 38t gegenüber den 22t der Hornet und nur 8x TR1 gegen 8 TR2 Manöverdüsen der Hornet machen das Ding nicht grad wendig...Da ist die 325A mit der Massdriver auf dem Class 2 Hardpoint (bewegliche Wumme), 20t und 12 TR1 Manöverdüsen wendiger und auch noch 4 IR Raketen. Dazu kommt das Klappbett für lange Reisen. Also eher das "Kopfgeldjäger" Schiff.

Ne am Freitag kommt die Hornet Promo. Da wird die Widowmaker aufgerüstet. Dann noch eine Reta und Conni Promo im Militärspec und fertig.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22326 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Alex1975 schrieb: ...Kein Bett = keine Langstrecke...


Heisst das, wenn ich keine Koje habe kann ich keine Langstrecke fliegen? Sollte das nicht eher vom Treibstoff abhängig sein? Also ich kann prima im Cockpit meiner Hornet pennen ;)

Zur Avenger - gefällt mir immer noch nicht. Sieht für mich wie ein Space Shuttle Design für 2020 aus - das Gefühl wird bei mir durch die aktuelle Texturierung noch unterstützt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22328 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Death Angel schrieb: Heisst das, wenn ich keine Koje habe kann ich keine Langstrecke fliegen? Sollte das nicht eher vom Treibstoff abhängig sein? Also ich kann prima im Cockpit meiner Hornet pennen ;)


Gesprochen wie ein echter Kampfpilot. ;)

Death Angel schrieb: Zur Avenger - gefällt mir immer noch nicht. Sieht für mich wie ein Space Shuttle Design für 2020 aus - das Gefühl wird bei mir durch die aktuelle Texturierung noch unterstützt.


Ich finde das Design der Avenger eigentlich sehr ansprechend, aber es würde mit weniger "Stauchung" und "Buckel" gleich um Welten besser aussehen. Immer, wenn ein Design mal schön stromlinienförmig geraten ist, muss es gleich wieder irgendwo deformiert werden - so kommt es mir jedenfalls vor. Außerdem könnte ich mir das Design auch gut für ein gut doppelt so großes Schiff vorstellen. So ist sie sogar noch kleiner als eine Hellcat. Roberts scheint sich bei den Größen der Schiffe anscheinend wieder ein wenig an WC2 zu orientieren.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22341 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Die größen orientieren sich an alle WC eigentlich:

M50/P52 11m = Ferret/Wasp/Piranha/Epee
Hornet 24m = Sabre/Crossbow/Banshee(WC4)/Rapier (WC1 und auch gleiche Bewaffnung in der F7C - 2 Laser, 2 Neutron)
Freelancer 32m = Thunderbolt/Broadsword/Raptor/Excalibur/Avenger
300i 25m = Scimitar/Tarsus
Cutlass/Scythe 29m = Bearcat/Hellcat
Starfarer 90m = Drayman/Clydesdale/
Reta ca 70m = Venture
Bengal 1000m = Confederation
Idris 140m = Clarkson/Paradigm
Connie = 50m = Devastator/Galaxy
Avenger 21m = Arrow/Hornet/Vindicator
Aurora/Gladiator 18m = Talon/Panther

PS: Das eben gefunden: So wäre die Avenger doch ok
https://www.youtube.com/watch?v=RY-nnHMxZDo

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 9 Monate her #22345 von Aginor
Aginor antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Das Avenger-Konzept gefällt mir auch besser. Aber ich würde glaube ich zugunsten von Reaktor, Systemen etc. den Frachtraum optisch kleiner machen denke ich.

Die Größen der Schiffe finde ich soweit eigentlich gut, wenn man anschaut was da so drin ist und wie das bei Flugzeugen/Raumschiffen/Schiffen/Ubooten in der Realität aussieht mit den Größenverhältnissen.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden

Login