Topic-icon Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22762 von KeldorKatarn
KeldorKatarn antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Ich finde es erstaunlich wie normal man es heute empfindet für ein schiff echtes held zu bezahlen... Glückwunsch CHris, du kassierst mit diesem Spiel pro Schiff mehr geld als du je für alle Wing Commander zusammen bekommen hast. Viel Spaß damit. Aber mecker bitte nie wieder über die bösen Publicher, du hast sie in jeder Hinsicht getoppt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22789 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

KeldorKatarn schrieb: Ich finde es erstaunlich wie normal man es heute empfindet für ein schiff echtes held zu bezahlen... Glückwunsch CHris, du kassierst mit diesem Spiel pro Schiff mehr geld als du je für alle Wing Commander zusammen bekommen hast. Viel Spaß damit. Aber mecker bitte nie wieder über die bösen Publicher, du hast sie in jeder Hinsicht getoppt.


Roberts hat es offensichtlich wie wenige vor ihm geschafft, bei den Spielern einen gewaltigen Hoffnungsvorschuss einzuheimsen, den er gleichzeitig - und das ist das Entscheidende - in einen ebenso großen Finanzkredit umgewandelt hat. Bei diesen Summen scheinen die alten Maßstäbe einfach nicht mehr zu gelten. Mit den regelmäßig ausgelobten Stretchgoals knackt man derzeit immer weiter Rekorde. Genau in die Karten schauen lässt man sich freilich nicht, und so kann niemand mit Gewissheit sagen, wie viele neue angekündigte Inhalte tatsächlich bei Release (an dem groben Datum wurde ja nicht gerührt) vorhanden sein werden. In einer seiner letzten Verlautbarungen hieß es noch, die Stretchgoal-Inhalte seien keine einfach dazu gewürfelten Features, sondern integraler Bestandteil des Spiels. Das würde offiziell also bedeuten, dass nichts davon nachgereicht wird, sondern alles mehr oder weniger sofort enthalten sein soll.

Diese "Masterplan-Theorie" ist meines Erachtens eine Strategie der sehr erfolgreichen PR, die man bei CIG betreibt. Da erscheint SC als eine perfekte Vision, bei der alles schon lange vorher geplant und durchdacht war. Dieses Getue stört mich eigentlich am meisten. Man schaue sich nur mal die offiziellen PR-Videos an und stellt fest, dass Roberts es geschafft hat, die ganze Entwicklung von SC kongenial mit seinem beruflichen Lebenslauf zusammenzuführen. Sein über zehnjähriger Ausflug ins Filmgenre erscheint da allen ernstes als eine regelrecht notwendige Auszeit, die ja nur nötig war, um eine große Vision ("The game, I always wanted to make.") reifen zu lassen und um auf dafür geeignete Hard- und Software zu warten. Klar, hat er ein Interesse daran, seinen zahlreichen Kreditgebern das Bild eines komplett durchdachten Projekts zu vermitteln, das in guten Händen ist, aber hier lehnt man sich doch weit aus dem Fenster. Viele Menschen schlucken das aber, weil sie eben unbedingt daran glauben wollen, dass hier ein ganz besonderer Entwickler und Designer etwas völlig Neues wagt. Die Fallhöhe war noch nie so groß.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22817 von Aginor
Aginor antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Also um ehrlich zu sein wird es mir auch langsam etwas zu viel, ich hätte gedacht dass die meisten Leute ähnlich denken und nicht mehr als ein zwei Schiffe kaufen. Dem scheint aber nicht so zu sein, die Schiffe gehen weg wie warme Semmeln.
Vielleicht spricht aus mir aber nur der Neid weil ich nicht mehr Geld ausgeben will. Ich will mir diese Schiffe alle erspielen.

Ich komme aber nicht umhin, dennoch die Marketingstrategie zu bewundern, sie funktioniert offenbar ziemlich gut. Und ich bin natürlich schon gespannt was da noch rauskommt.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22819 von Renegade
Renegade antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Ja versteh ich auch nicht das sich manche Leute den Hangar voll knallen mit Schiffen.
Ich hab ne 325a im Hangar stehen und das reicht - weiteres will ich mir auch erspielen. Denn wo bleibt sonst der Reiz daran wenn man schon vieles/alles hat ???

Gruß Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22821 von Aginor
Aginor antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Naja, für manche (mich eingeschlossen) ist das Schiffesammeln ein Spielziel. Die kaufen sich nicht so viele Schiffe.
Andere haben andere Spielziele, zB "Macht" im Universum, oder Exploration oder wasauchimmer. Die schauen dass sie sich so schnell wie möglich die vermeintlich besten Schiffe sichern.

Also das wäre ein Grund.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22822 von Renegade
Renegade antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Naja so hat jeder andere Spielziele.
Aber wenn ich noch an das gute alte Privateer denke da hat man auch mit einem kleinem Schiff angefangen.
Ich weiss noch glaub nur mit Laser Kanonen und ein rudimentäres Radar ohne Freund/Feind Kennung....
Ich denke mal SC wird für mich ein "erwachsenes schönes" Privateer / Star-Freelancer mit vielen verschiedenen Schiffen.

Anfangen tu ich wie erwähnt mit der 325a und dann Stückchen für Stückchen mehr.

Gruß Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 3 Monate her #22844 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

KeldorKatarn schrieb: Ich finde es erstaunlich wie normal man es heute empfindet für ein schiff echtes held zu bezahlen... Glückwunsch CHris, du kassierst mit diesem Spiel pro Schiff mehr geld als du je für alle Wing Commander zusammen bekommen hast. Viel Spaß damit. Aber mecker bitte nie wieder über die bösen Publicher, du hast sie in jeder Hinsicht getoppt.


Also den letzten Satz unterschreibe ich sofort und mit Kusshand! Alleine ein einziger Blick in die "Terms of use" auf CIG bzw. RSI genügt bereits um klar und deutlich feststellen zu müssen, das CR den Publishern (und deren Wunschdenken) sogar noch weit, ja um Längen voraus ist...

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22939 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Für die Avenger wurden einige Vorschläge der Comm umgesetzt. Hat doch nun was:
https://www.youtube.com/watch?v=mcavzDCbdMI

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22944 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Sag mal, sollte dieser LTI Unfug nicht seit gestern vorbei sein? Also defacto Schluss mit lustig? Nö - man muss nur richtig tief in die Tasche greifen, Multi-Schiff-Pakete ab 2700 $ kaufen und oh, siehe da: LTI.

Oder hat man vergessen, den Shop zu aktualisieren?

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22946 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Stimmt das Frage ich mich auch. Für die normalen Schiffe ist LTI nun weg. Gestern noch im letzten Moment die Avenger mitgenommen.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22950 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Nope, ist kein Fehler - da hofft man also auf Seiten RSI's wohl noch auf finanzstarke Einsteiger, und die will man auf keinen Fall mit 'ner monatlichen "Ingame-Gebühr" für die Schiffchen vergraulen...

:wtf:

Zeitgleich setzt man sich mit "unendlicher" Geduld mit den "german players" auseinander, die ja so verdammt gemein sind und die Absage für die CitizenCon (oder was auch immer) in Berlin 2014 nicht hinnehmen wollen.

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22952 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Deacan schrieb: Zeitgleich setzt man sich mit "unendlicher" Geduld mit den "german players" auseinander, die ja so verdammt gemein sind und die Absage für die CitizenCon (oder was auch immer) in Berlin 2014 nicht hinnehmen wollen.


Weil die Begründung wahrscheinlich vorgeschoben ist. Erst mal ist Berlin die Kongressstadt in Europa und überholt gerade Paris bei Kongressen. In Berlin wurden in Berlin in den letzten Jahren viele neue große Veranstaltungshallen gebaut. 3. Ist Berlin die Billig-Metropole, Berlin hat in Europa deshalb die drittmeisten Touristen nach London und Paris und mehr Gästebetten als ganz NYC!
Also "Zu Teuer" dürfte gerade auf Berlin NICHT zutreffen. Die maximale Miete der Estrel-Convention-Hall bei maximaler Bestuhlung von 6000 kostet für 10 Stunden gerade mal 22.500 Euro, bei weniger Stühlen ist es deutlich weniger:

http://www.estrel.com/de/convention-cen ... ieten.html

Man sollte direkt mal im Estrel ( wäre weil gleichzeitig Hotel auch der Bequem für die Veranstalter) anfragen ob diese Hall am 10. und 11. Oktober 2014 wirklich ausgebucht ist.
Die haben jetzt schon 10 Millionen mehr eingenommen als Sie brauchen, verkaufen Schiffe sehr überteuert aber knausern wegen der 250.000 $ die so eine con. in Berlin kosten würde.
Schämt euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22953 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
@ThorsHammer: hatte wohl vergessen mein Ironieschild zu zeigen...

Ja, man sammelt weiterhin fleißig Geld ein, da kommen jetzt ja noch die neuen Schiffe aus der 30er Millionenwelle auf uns zu, wenn ich mich recht entsinne.

Aber ihr bekommt ja immerhin die tolle Shootingrange... ;) und für den Hangar gibt es sicher auch bald noch 'ne Kochecke samt Spacemikrowelle und dem patentierten RSI Schnellkochtopf... Soll ja bekanntlich das kleine "Heim des Citizens" werden. Und die Lampe soll sich nicht so einsam fühlen müssen.

edit: sorry, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22954 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Alex1975 schrieb: Stimmt das Frage ich mich auch. Für die normalen Schiffe ist LTI nun weg. Gestern noch im letzten Moment die Avenger mitgenommen.


Jetzt schon zwei Bomber? Du hattest doch gemeint, du bräuchtest etwas, das Geld einbringt. Handel war ja wohl nicht gemeint, also PvP?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 2 Monate her #22955 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Avenger ist das Bounty Hunter Schiff. Die Gladi ist der 2. Bomber. Den hab ich nicht.

Die Banu wurde im 34. Millionen Ziel mit der MISC Hull-C auch als Schmuggelschiff und Blockadebrecher eingestuft (There are two typical paths for smuggling ships: fast, armored ships adapted to run blockades and escape the authorities when necessary and totally innocuous ships that keep their cargo hidden from prying scanners. Several of our existing ships, including the Banu Merchantman, are well-equipped for the former job and so we’ve going for the latter. MISC Hull C (Discreet) – Scaling from small “box trucks” to massive supertankers, the MISC range of cargo hulls (A-D) are the standard goods transporter in human space. Extremely configurable, MISC Hulls can be adapted for most any type of transport job: from standard bulk shipping on the patrolled spacelanes to armored cargo hauling on the frontier. While these pre-configured hulls are primarily used for legitimate purposes, the MISC Hull Cs have recently become the favorite for criminals who modify the ship with advanced sensor shadow technology, quick-decompress holds and a variety of hidden compartments without modifying the ship’s body so it will appear to onlookers as standard everyday transports.)

Meine Reta wird auch nicht als Bomber genutzt sondern als Gunboat mit Raketen. Das ist nun das optimale Begleitschiff für die Banu. 7 Geschütze + 2 Türme auf der Banu + 5 Türme und 96 Raketen auf der Reta ;) Gamestar Galactic Starfleet of Pinbordia (^^) hat nun 12 von denen. Und einer hat sich eine Idris geleistet. Idris + 12 Banu + 5 Tanker + Begleitschutz = Credits!!!

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden

Letzte Beiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Login