Topic-icon Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #29242 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Klar :D Soll ja später möglich sein, dass nicht mein Nick sondern der Schiffsname angezeigt wird.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #29243 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Wer da mal spekulieren will.

Nach ca. 2 Std. die 8 ICC Missionen gemacht. Mit der M50 die viel Sprit schluckt hab ich grad mal ca die Hälfte von den möglichen 20.000 Alpha UEC bekommen.
abload.de/img/screenshot0377i6j7i.jpg
Mit der Sabre ca. 16.000 eingenommen. Der Sprit ist das teuerste. Die M50 mit leeren Tank steht fast 3 Min dann bei Cry Astro beim Nachtanken :ugly:
Aber deckt sich ca. mit dem Typen der eine Million in 100 Std. erreicht hat.
i.imgur.com/oNNhLkv.jpg
Das ist ca. der Ingame Preis einer Connie Aquila. Die Starfarer dürfte nochmal die Hälfte mehr kosten. Aber wissen ja nicht ob andere Missionen nicht viel mehr einbringen. Händler dürften das schneller erreichen (falls alles klappt und keine Kosten/ Ladung verloren)

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #29244 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Momentan sind die Preise und Kosten ja noch in arbeit. Sie haben ja angekündigt das sie mit den Ergebnissen die sie durch die Spieler sammeln das ganze noch anpassen.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 5 Monate her #29245 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Konnte nun doch nicht widerstehen obwohl Drake nicht mein Hersteller ist :D

Aber das Space Motorrad bzw. Speederbike auf Planeten hat was. Dazu recht klein und passt im 6er Pack in die Starfarer / 890J


In Verbindung mit den beiden M50 ein Pocket Carrier :D


Nur 1 Tonne schwer, 180m/s schnell und Cruise 300 m/s. Das Ding ist kein Renner aber kann bestimmt sehr schnell in den Cruise beschleunigen. Soll sogar sehr bald bereits Flight ready werden.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29246 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Erinnert auch ein wenig an das Hoverfahrzeug aus "Serenity" ... B)
Immer noch hat alles von "Drake" dieses unsinnige Piratenimage - als ob ein PKW-Hersteller einen Ruf als Bauer von Fluchwagen haben könnte ... CIG sollte diese komische Imagepflege wirklich beenden. Am Ende werden nur alle Nutzer von Drake-Raumschiffen grundlos in die kriminelle Ecke gerückt.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29247 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Ist halt ein günstiger Hersteller bei deren Schiffen auf einiges verzichtet wird neben Luxus ;)

Auf keinem! Drake Schiff gibt's nen Schleudersitz ;) Man muss sparen! :P

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29248 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Soweit ich das verstanden habe hat Drake, also die Firma, weniger selbst das Image gemacht sondern es ist so gekommen das die meisten Piraten Drake Schiffe verwenden da sie halt billig sind.
Persönlich finde ich die Drake Schiffe nicht so spannend...bis auf die Caterpillar. Das Modulare Design find ich recht interessant.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29249 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Erin Roberts ist auch diesmal für die Missionen von SQ42 verantwortlich. Von daher könnten die Missionen gut werden. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29250 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Braucht jemand nen Grund sich ne 1080 zu kaufen? :D

4k Downsample - geht laut nen Orga Kollege mit 15 FPS auf einer 970 in AC Oo

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29251 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

gevatter Lars schrieb: Soweit ich das verstanden habe hat Drake, also die Firma, weniger selbst das Image gemacht sondern es ist so gekommen das die meisten Piraten Drake Schiffe verwenden da sie halt billig sind.
Persönlich finde ich die Drake Schiffe nicht so spannend...bis auf die Caterpillar. Das Modulare Design find ich recht interessant.


Gerade das finde ich seltsam. Stell dir mal vor, BMW hätte ein Image als Bauer von Fluchtwagen, weil Kriminelle die eben gerne dafür nutzen. Die würden sicher alles tun, um dieses Bild wieder loszuwerden, da es sich schlecht auf die Kundschaft auswirkt, die damit nicht Verbindung gebracht werden will. :lol:

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29252 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Oder man dreht den Spiß um und nimmt es als kostenlose Werbung.
VW Golf war bei uns damals inbegriff der "Junge Leute töter" weil es das erste Auto war das die meisten jungen Leute sich leisten konnten und damit die meisten Unfäll passierten.
VW hat daraufhin aber nicht die Produktion eingestellt sondern ehr noch Werbung gemacht für junge Leute.
Der Manta hatte auch sein schlechten Ruf, Trotzdem hat man ihn gepflegt weils Kunden bringt.

Wie heist es so schön in der Werbebranche "Gute publicity ist gut, schlechte publicity ist auch gut"

Insofern kann ich mir schon vorstellen das wenn ein Hersteller ein großteil seiner Kundschaft in dem Bereich hat, das man den auch halten möchte.
Übrigens Offiziell ist die Firma Drake gegen diese Bezeichnung. Das wurde auch an mehreren stellen immer wieder mal erwähnt. Bei der Vorstellung der neuen Schiffe gehen die aber nicht mehr darauf ein. Insofern, hat Drake das Image der Piraten-schiffe-bauer? Ja.
Ist das deren offizieller Standpunkt, nein. Zielt die Firma darauf ab sich Piraten als Kundschaft zu erhalten...eindeutig würde ich sagen.

Auf der anderen Seite ist die Caterpillar wohl eines der Interessantesten Schiffe die ich bis jetzt gesehen habe. Von einfachten Frachtmodul über Krankenstation, Bergungsequipment bis hin zu Marine-Einheiten ist das ding einfach für alles ein zu setzten.
Ab und an ärgere ich mich das ich mir dei Freelancer geholt habe...aber nur ab und an ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29253 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

gevatter Lars schrieb: Oder man dreht den Spiß um und nimmt es als kostenlose Werbung.
VW Golf war bei uns damals inbegriff der "Junge Leute töter" weil es das erste Auto war das die meisten jungen Leute sich leisten konnten und damit die meisten Unfäll passierten.
VW hat daraufhin aber nicht die Produktion eingestellt sondern ehr noch Werbung gemacht für junge Leute.
Der Manta hatte auch sein schlechten Ruf, Trotzdem hat man ihn gepflegt weils Kunden bringt.

Wie heist es so schön in der Werbebranche "Gute publicity ist gut, schlechte publicity ist auch gut"


Naja, der Ruf des Opel Mantas war für seine Fahrer bestimmt nicht schmeichelhaft - das hat sicher zu Vorurteilen geführt -, aber zu keiner Zeit galt das für die gesamte Marke. Gegenüber den anderen bräsigen Opels damals, wirkte der Manta als Coupé übrigens sehr spritzig. B)

gevatter Lars schrieb: Insofern kann ich mir schon vorstellen das wenn ein Hersteller ein großteil seiner Kundschaft in dem Bereich hat, das man den auch halten möchte.
Übrigens Offiziell ist die Firma Drake gegen diese Bezeichnung. Das wurde auch an mehreren stellen immer wieder mal erwähnt. Bei der Vorstellung der neuen Schiffe gehen die aber nicht mehr darauf ein. Insofern, hat Drake das Image der Piraten-schiffe-bauer? Ja.
Ist das deren offizieller Standpunkt, nein. Zielt die Firma darauf ab sich Piraten als Kundschaft zu erhalten...eindeutig würde ich sagen.


Natürlich ist einem Hersteller grundsätzlich jeder Käufer recht, keine Frage. Kein Unternehmen ist schließlich dafür verantwortlich, was die Kunden mit den gekauften Produkten letztlich anstellen. Falls doch, könnte die Waffenindustrie als erstes einpacken. Wenn die Kundschaft eines Herstellers aber unter Gereralverdacht gestellt würde, kriminell zu sein, und infolgedessen handfeste Diskriminierungen bzw. soziale Ausgrenzung befürchten müssten, wäre das sehr wohl geschäftsschädigend und für den Hersteller fatal. In unserem Fall sind es CIG, die dieses Image bei einem fiktiven Raumschiffhersteller befördern.Auch die interessante Caterpillar (für mich das reinrassigste Frachtschiff abseits der extern aufgebauten Hull-Serie) wurde in einem offiziellen Beitrag beispielhaft als Kaperschiff gezeigt - Bild mit Piratenflagge inklusive. Natürlich war das kein viral aufgemachter Werbespot von Drake, sondern eine Vorstellung seitens der Spielentwickler. Das Image saß wieder mal perfekt, und in den Kommentaren sah man sofort, welche Wirkung das auf Teile der potentiellen Spieler (Kunden) hatte. Sinngemäß: "Piratenschleuder! Die nehm ich auseinander!" Das vorläufige Aussehen unterstützt das ja noch mit seiner Millennium Falke-Referenz und dem etwas grobschlächtigen Design, während sich eine Constellation dagegen wie der unschuldige elegante Schwan ausnimmt. Ich glaube, das wird später mal dazu führen, dass man diesen Schiffen (und ihren Eignern) gegenüber anders reagiert als gegenüber Schiffen, die diesen leicht schmuddeligen Ruf nicht haben. Hätte man nur einmal erwähnt, dass Piraten und Outlaws gerne solche Schiffe fliegen, hätte es genügt. So aber ist das Vorurteil in der Welt.

gevatter Lars schrieb: Auf der anderen Seite ist die Caterpillar wohl eines der Interessantesten Schiffe die ich bis jetzt gesehen habe. Von einfachten Frachtmodul über Krankenstation, Bergungsequipment bis hin zu Marine-Einheiten ist das ding einfach für alles ein zu setzten.
Ab und an ärgere ich mich das ich mir dei Freelancer geholt habe...aber nur ab und an ^_^


Sehe ich ähnlich. Ich hab's hier glaube ich schon einmal geschrieben: die Caterpillar ist ein einfaches, puristisches, aber zweckdienliches Frachterdesign. Keine Schönheit, keine Eleganz, doch die ist im Raum sowieso zweitrangig. Du vergleichst sie übrigens automatisch mit der Freelancer, und tatsächlich wird sie in vielen Datenbanken noch als Gegenstück zur FL genannt. Inzwischen hinkt der Vergleich aber in vielerlei Hinsicht, denn die Caterpillar ist längst in eine ganz andere Größenkategorie gewandert. Vermutlich war sie mal als viel kleineres Schiff geplant, ist dann aber mächtig hochskaliert worden. Das gilt auch für die Besatzungsstärke. Wenn du allein unterwegs bist, ist die Freelancer für dich viel besser zu handhaben.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29254 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung

Inzwischen hinkt der Vergleich aber in vielerlei Hinsicht, denn die Caterpillar ist längst in eine ganz andere Größenkategorie gewandert


Jup. Die ist mal eben doppelt so groß wie bei der ersten Ankündigung. Aber das sah man schon voraus als die kleine Commando Einheit gezeigt wurde mit Brücke, Crewquartieren, Duschen, Kapitänskajüte usw.

Nun ist sie mit ca. 110m sogar größer als die Starfarer (100m)und nur 15m kleiner als die 890Jump und Carrack. Die Banu Merchantman ist ja auch in dem Club mit 120m ca., die Polaris Korvette von RSI ist auch 110m und die Hull-C mit 105m.


Angekündigt war sie mit 65m und kleiner als die Reta. In dem Video ist die Starfarer auch noch mit 90m dabei. Denk später mit Hangarready wird die auch teuer als der alte Preis von 245 Dolllar. Flight ready könnte die über 300 Dollar kommen wie auch die Starfarer von 175 auf 300 Dollar gewandert ist.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #29255 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
@Arrow
Mh von der Seite das Leute im Spiel jetzt andere Spieler "komisch" / ungerecht behandeln, weil sie das "falsche" Schiff fliegen, hab ich das noch gar nicht gesehen.
Vielleicht weil es mir recht egal ist. Bin ehr der Typ von "Wenn du nicht auf mich schießt hab ich auch kein Grund auf dich zu schießen".
Ich kann es mir aber vorstellen das solche Voruteile sich wirklich auch im virtuellen Raum auswirken...Menschen...ts ts ts ^_^

Denke das wir aber von seitens CIG so forciert um gerade die Spieler anzusprechen bzw. mit zu nehmen die halt Piraten werden wollen.
Ähnlich wie mich die Freelancer oder Caterpillar ansprechen, weil sie halt die klein Independent allzweck Schiffe sind...waren.

Die Caterpillar ist scheinbar jetzt wirklich ein Mehrspieler Schiff geworden. Frage ist wie weit man die z.B. mit den angekündigten KI Kollegen noch einsetzten kann. Klar ist die effiziens wird drunter leiden. Sie haben ja schon gesagt das die KI nie so gut wie ein Spieler sein wird und ehr rudimentäre Aufgaben übernimmt.

Zum Thema der Freelancer...momentan mag ich die überhaupt nicht fliegen. Die ist dermassen schwerfällig. Das in Kombination mit Geschützen die Munition verbrauchen kann man die im Kampf nicht richtig einsetzen.
Okay es ist kein Kampfschiff aber es ist ein Einzelgänger-Schiff. Von daher sollte es dann entweder sehr starke Schilde oder Panzerung haben. Die Frontwaffen würde ich da standarmäßig auf schnellfeuer Energiewaffen umstellen.
Das würde aus meiner Sicht mehr Sinn machen.

Trotzdem sind die Geschütze die momentan verbaut sind wirklich sehr durchschlagskräftig. Wenn man mal was trifft tut das echt weh ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #29256 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf das Thema: Klingelnde Kassen, versicherte Sternenbürger und jede Menge Gruppenbildung
Jo vorher hatte die ja die Combines drauf. Die sind ja nun bei der Starfarer. Die Star-G bekommt oben ja nochmals eine Size größer drauf :D Aber ...




Da passen noch 6 Dragonfly in den Laderaum. Wenn die Drayman, Clydesdale und Clarkson Transporter auch so bewaffnet gewesen wäre, hätten wir in WC1-3 weniger bei Transportbegleitungen zu tun gehabt ;)

Und die Jump hat 4 größere Wummen + 2 Autoaimturrets :D Plus 2 M50 und 6-8 Dragonfly.

Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Starfarer-Gemini, Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack, Hurricane. Drake Interplanetary Cutlass Black.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Alex1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden

Letzte Beiträge

Login